Buch-mit-Markierungen_Joerg-Farys-DRK__103_.jpg Jörg Farys / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Alle Generationen

Altenhilfe & Pflege

Soziale Gerechtigkeit im Alter, ein möglichst langes und selbstbestimmtes Leben, gute und professionelle Pflege. Was bedeutet all das für Einrichtungen, Mitarbeitende und auch für die politischen Voraussetzungen? An diesen Stellen ist das Deutsche Rote Kreuz aktiv, um für ältere Menschen, ihre Angehörigen und alle Beteiligten die besten Bedingungen zu ermöglichen.

Pflegeberufe attraktiver machen und Sozialräume gestalten

Deutsches Rotes Kreuz
Im Gespräch zu Altenhilfe & Pflege

Ältere Menschen und ihre Angehörigen erhalten beim Deutschen Roten Kreuz genau auf ihre Bedürfnisse und Lebenssituationen abgestimmte Angebote – und das möglichst innerhalb ihres sozialen Umfeldes und in anerkannt hoher Qualität.

Damit das auch in der Zukunft so bleibt, ist es notwendig, den Blick für das Ganze zu bewahren und entscheidende Fragen zu beantworten: Wie sehen Pflegeberufe zukünftig aus? Wie können starke Sozialräume vor allem in ländlichen Gebieten entstehen und zudem die Versorgung sichergestellt werden? Welchen technischen Lösungen kommt hier eine unterstützende Rolle zu - von E-Health-Angeboten bis hin zu Ambient Assisted Living.

Das Rote Kreuz stellt sich diesen Herausforderungen, um qualitativ hochwertige Angebote für eine umfassende Versorgung älterer Menschen auch zukünftig gewährleisten zu können. Hierfür sichten wir im Verband und darüber hinaus gute Praxen, erarbeiten Konzepte und geben Impulse für soziale Innovationen. Außerdem veranstalten wir Fachtagungen und initiieren Dialogformat, um die entscheidenden Köpfe miteinander ins Gespräch und zukunftsfähige Lösungen auf den Weg zu bringen. Wir vernetzen uns mit den wichtigsten Akteuren und engagieren uns in den entscheidenden Gremien im Themenfeld Altenhilfe, Pflege und Gesundheit.

Darüber hinaus sind wir als politische Interessenvertretung aktiv, indem wir zu Gesetzesvorhaben Stellung nehmen und unsere Positionen im Rahmen von Anhörungen, politischen Hintergrundgesprächen, Konferenzen und in der Presse deutlich machen. Für ein selbstbestimmtes und würdiges Altern. 

Jörg Farys / DRK
Professionelle Pflege
Jörg Farys / DRK
Qualität in der Pflege
Jörg Farys / DRK
Vorsorge für die Zukunft
Jörg Farys / DRK
Resilienz und Sozialräume
zum Anfang