Migrationspolitik

Menschen allein nach dem Maß der Not zu helfen, ist die Grundmission der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung und helfen bedeutet auch, die Interessen von benachteiligten und schutzbedürftigen Menschen in die politischen und gesellschaftlichen Prozesse einzubringen. Das Deutsche Rote Kreuz leistet viel, um Menschen, die migriert oder geflüchtet sind, zu unterstützen. Eine eigene in 2023 verabschiedete Migrationsstrategie unterstreicht den Anspruch, dies künftig noch aktiver zu tun.

FachveröffentlichungenKontaktperson

Unterstützungsstrukturen stärken​

Wir verfolgen eine ganzheitliche Mission zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensbedingungen der Zugewanderten: Wir bieten umfassende Unterstützung angefangen von Sozialer Betreuung in Unterkünften über Beratungsstrukturen wie die Asylverfahrensberatung (AVB) und die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) hinzu Integrationsunterstützungen. Unser Ziel ist es, nicht nur Orientierung, sondern auch eine sichere Anlaufstelle für Zugewanderte zu schaffen. Ein weiterer Fokus liegt auf der differenzierten Identifizierung von Geflüchteten mit besonderen Schutzbedarfen, um individuelle Bedürfnisse und Schutzaspekte angemessen zu berücksichtigen.

  • Stärkung der Rechte Zugewanderter​

    Das DRK unterstützt alle Menschen unabhängig vom Aufenthaltsstatus. Der Fokus liegt dabei, auf Menschen mit besonderen Bedarfslagen wie Menschen mit Behinderungen.

  • Migration im aktuellen Diskurs

    Das DRK appelliert an alle Beteiligten, Debatten sachlich und konstruktiv zu führen und dabei denjenigen, die schlimmste Strapazen auf sich genommen haben, um Sicherheit für sich und ihre Familien zu erlangen, mit Menschlichkeit und Respekt zu begegnen.

  • Integration braucht Beratungsstrukturen

    Das DRK hält eine Vielzahl von Angeboten vor, um Zugewanderte auf ihrem Weg zu einer gelungenen Integration zu begleiten und unterstützen.

Fachpublikationen und weiterführende Infos

Hier finden Sie unsere fachliche Expertise zum Thema Migrationspolitik. Unsere Publikationen reflektieren tiefgreifende Analysen und innovative Lösungsansätze.

Blogbeiträge zum Thema

Hintergrundinformationen und aktuelle Schwerpunkte unserer Arbeit lesen Sie in unserem Blog.
Frau mit Kopftuch in grüner Kleidung
Frau mit Kopftuch in grüner Kleidung
· Flucht & Migration
Anlässlich des MBE-Aktionstages am 13.09.2023 erzählen uns zwei Ratsuchende der Migrationsberatung für Erwachsene Zugewanderte (MBE) und des…
· Flucht & Migration
Am heutigen 18. Dezember feiern wir weltweit den Internationalen Tag der Migration, der im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen ins Leben…
Hand schreibt auf Post It
Hand schreibt auf Post It
· Flucht & Migration
Ehrenamtliches Engagement spielt eine entscheidende Rolle bei der gesellschaftlichen Integration und sozialen Teilhabe von Geflüchteten und…
Frau mit Kopftuch in grüner Kleidung
Frau mit Kopftuch in grüner Kleidung
· Flucht & Migration
Anlässlich des MBE-Aktionstages am 13.09.2023 erzählen uns zwei Ratsuchende der Migrationsberatung für Erwachsene Zugewanderte (MBE) und des…
· Flucht & Migration
Am heutigen 18. Dezember feiern wir weltweit den Internationalen Tag der Migration, der im Jahr 2000 von den Vereinten Nationen ins Leben…
Hand schreibt auf Post It
Hand schreibt auf Post It
· Flucht & Migration
Ehrenamtliches Engagement spielt eine entscheidende Rolle bei der gesellschaftlichen Integration und sozialen Teilhabe von Geflüchteten und…

Nadja Saborowski

Nadja Saborowski ist Teamleiterin des Teams Soziale Hilfen und Soziales Ehrenamt und Stellvertretende Bereichsleiterin des Bereichs Jugend und Wohlfahrtspflege. Sie ist verantwortlich für die konzeptionelle Weiterentwicklung und verbandsstrategische Ausrichtung der Wohlfahrtspflege im DRK. Dabei legt sie den Fokus immer auf die Bedarfe von Menschen in schwierigen Lebenslagen.

N.Saborowski(at)drk.de
+49 30 85404-125
LinkedIn

Mann im Anzug vor DRK Logo

Dr. Joß Steinke

Als Bereichsleitung der Jugend und Wohlfahrtspflege im DRK-Generalsekretariat ist Dr. Joß Steinke unter anderem für die programmatische und organisatorische Ausrichtung des Wohlfahrtsbereichs zuständig und wirkt an der verbandsinternen Strategieentwicklung mit. Migrationspolitik ist dabei eines seiner persönlichen Fokuspunkte.

E-Mail: wohlfahrt(at)drk.de
Linkedin

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende Kontakt