DRK-Generalsekretariat_Konferenzgebaeude-abends_Joerg-F-Mueller-DRK.jpg Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Besuch der Koordinierungsstelle Internationale Freiwilligendienste beim Äthiopischen Roten Kreuz

Auf Einladung des Generalsekretärs der Äthiopischen Rotkreuzgesellschaft (ERCS) Dr. Meshesha Shewarega, war die Koordinierungsstelle Internationale Freiwilligendienste am 5. September 2019 zu Besuch beim Äthiopischen Roten Kreuz.
Weiterlesen

Vorbereitung der BarCamp-Session

Auf Exkursion beim BarCamp Rhein-Neckar – Interview mit Kerstin Maaßen (DRK-Landesverband Nordrhein)

Am 30. November findet der dritte Cross Media Day in Düsseldorf statt. Am vergangenen Wochenende war ich mit meiner Co-Moderatorin Kerstin dazu auf Exkursion in Heidelberg. Gemeinsam haben wir das BarCamp Rhein-Neckar besucht, spannende Leute getroffen und viel dabei gelernt.
Weiterlesen

Internationale Freiwilligendienste bei multinationalem Workshop in Äthiopien

Auf Einladung von Engagement Global nahm die Koordinierungsstelle Internationale Freiwilligendienste (IFD) im DRK vom 2. - 4. September 2019 an einem multinationalen Workshop in Addis Abeba, Äthiopien, teil. Unter den Teilnehmenden waren Akteure aus Benin, Südafrika, Tansania und Deutschland. In zwei der beteiligten afrikanischen Länder (Südafrika und Tansania) entsendet das DRK aktuell Freiwilligendienstleistende.
Weiterlesen

Den Mehrwert des Berufes Erzieherin / Erzieher greifbar machen

Das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung boomt, der Bedarf an Fachkräften wächst. Mit fast 770.000 Beschäftigten arbeiteten 2018 mehr Menschen in Kindertageseinrichtungen und in der öffentlich geförderten Kindertagespflege als jemals zuvor. Bis 2025 haben wir eine Lücke von über 300.000 Fachkräften – wie können wir daher Menschen für das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung begeistern?
Weiterlesen

Innovation für Inklusion – neue Wege für mehr Teilhabe

Gemeinsam mit den Landesverbänden Rheinland-Pfalz und Westfalen-Lippe wollen wir das Projekt »Innovationsscouting für Inklusion« starten. Im Zentrum stehen dabei Menschen mit Behinderungen. Entwickelt werden sollen soziale Innovationen für mehr Inklusion und Teilhabe. Sehr bald soll der Startschuss zu einer inklusiven Projektplanung fallen. [EDIT]
Weiterlesen

Der Einsamkeit auf der Spur

Einsamkeit hat viele Gesichter. Aber welche? Wie begegnen sich Menschen in einer Zeit der Individualisierung und Digitalisierung? Was hält uns als Gesellschaft zusammen und wie schaffen wir es, dass das soziale Miteinander in einer postdigitalen Welt Bestand hat? In unserem Projekt "Wirkungswerk Einsamkeit" sprechen wir mit Menschen, die einsam sind und entwickeln neue Lösungen, um Menschen sich wieder näher zu bringen.
Weiterlesen

Was macht junge Menschen widerstandsfähig gegenüber herausfordernden Situationen?

Schulisch bedingter Stress bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland nimmt zu. Gesundheitsförderung als schulischer Erziehungsauftrag gewinnt insbesondere dadurch an Bedeutung. Schulen haben als Lern- & Lebensorte von Kindern und Jugendlichen die Verantwortung, die gesunde psychische und physische Persönlichkeitsentwicklung aller jungen Menschen im Blick zu haben und zu fördern. Was aber trägt zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen im schulischen Kontext bei, was gefährdet sie? Welche nachhaltigen Auswirkungen können gesundheitliche Belastungen auf einzelne junge Menschen, aber auch das…
Weiterlesen

Angehörigen-Entlastungsgesetz: Infrastrukturen stärken, Familien entlasten und fördern

Wir stehen insgesamt in der Gesellschaft vor sehr grundlegenden Entscheidungen, wie wir Sorgearbeit im Zusammenspiel von professioneller Care-Arbeit, der Sorge in der Familie und ehrenamtlichem Engagement organisieren und welche Weichen hierbei zu stellen sind. Eine schnelle Lösung kann es dabei nicht geben. Es geht vielmehr darum, sich dem Thema der Sorgearbeit der Zukunft zu stellen. Damit meinen wir im DRK nicht nur, dass wir unsere Angebote im Bereich der Kitas oder ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen besser auf die Bedarfe ausrichten. Wir wollen gemeinsam mit Expertinnen und…
Weiterlesen

Was macht das DRK im Bereich Flucht & Migration in Deutschland?

Die Migrations- und Integrationsarbeit im Deutschen Roten Kreuz hat eine lange Geschichte - und doch wurde sie durch die Unterstützung von geflüchteten Menschen in den letzten Jahren erst wieder so richtig sichtbar. Dabei geht es dem DRK nicht einzig um Notunterbringung oder -versorgung, sondern genauso um soziale Beratung, Angebote für Kinder und Eltern oder die vielen ehrenamtlichen Projekte zum Mitmachen.
Weiterlesen

Zur Theorie und Praxis von Vorurteilen

"Alle Deutschen sind stinkfaul!" Dieser Satz beinhaltet alles was ein Vorurteil meist zum Ausdruck bringt. Eine emotional aufgeladene Verallgemeinerung in Bezug auf die scheinbaren Eigenschaften oder Merkmale einer bestimmten Gruppe. Auch wenn es manchmal schwer fällt es sich einzugestehen, wir alle haben Vorurteile, auch Menschen in der Sozialen Arbeit und auch ich. Letztlich geht es um die Frage einer "Vorurteilsbewussten Pädagogik". Davon handeln dieser Blogbeitrag und ein Artikel, den ich vor kurzem in einem Online-Lexikon veröffentlicht habe.
Weiterlesen

Seite 1 von 18.

zum Anfang