DRK-Generalsekretariat_Konferenzgebaeude-abends_Joerg-F-Mueller-DRK.jpg Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Der Sechste Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Seit dem Jahr 2001 geht die Bundesregierung in den Armuts- und Reichstumsberichten der Frage nach, welche Ursachen für Armut und Reichtum bestehen und wo wir bei der Bekämpfung großer Ungleichheiten stehen. Damit liefern die Berichte eine wichtige Orientierung für das politische Handeln. Denn nur, wenn wir die Lage kennen, können wir sie verbessern.
Weiterlesen

Das DRK in der Armuts- und Reichtumsberichterstattung – Kommentar zum Gastbeitrag von Bundesminister Hubertus Heil

Über den Gastbeitrag von Bundesminister Hubertus Heil hier im Blog der DRK-Wohlfahrt.de freue ich mich sehr! Der Bundesarbeitsminister fordert uns zur aktiven Mitwirkung am 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung auf. Und dem kommen wir natürlich gerne nach.
Weiterlesen

Dem Wirkungsorientierten Investieren auf der Spur

Wenn ich Kolleginnen und Kollegen von meinem Projekt zum Thema „wirkungsorientierte Finanzierung“ erzähle, ernte ich oft fragende Blicke. Zugegeben, wirklich eingängig klingt der Begriff nicht. Die Meisten vermuten dahinter vielleicht bloß einen neuen Hype oder ein kompliziertes Finanzierungsinstrument. Doch es gibt einige Gründe, warum es sich lohnt, diesen neuen Finanzierungstrend genauer unter die Lupe zu nehmen – und genau das haben wir vor.
Weiterlesen

Ausbildung mit VR gefördert von digital.engagiert

Die Förderinitiative digital.engagiert von Amazon und Stifterverband ging dieses Jahr in die zweite Runde. Beworben haben sich 150 Initiativen aus ganz Deutschland – eines der zwölf ausgewählten Projekte kommt aus dem DRK. Ralf Hoffmann, Geschäftsführer und Projektinitiator, erklärt im Interview mit Maria Sundrum, wie der Kreisverband Herford an das Projekt herangeging und wie es weiter geht.
Weiterlesen

Volle Bude!! Das DRK auf der re:publica 2019

DRK goes re:publica! Auf der 13. Ausgabe der größten Digitalkonferenz Europas in Berlin geht es drei Tage lang in Vorträgen, Panel-Diskussionen und Workshops um digitale Trends, soziale Medien und digitale Gesellschaft. Für Wohlfahrtsverbände komplettes Neuland! Nachdem wir gestern zuerst an unserem DRK-Stand Tuchfühlung mit der Basis der digitalen Zivilgesellschaft aufgenommen haben, haben wir uns heute auf die Bühne gewagt. Ein kurzer Bericht…
Weiterlesen

Die post-digitale Welt bewegt – das DRK auf der re:publica 2019

"Liebe", "Gerechtigkeit", "Verbundenheit", "Kinder", "Herz" und "Menschenrechte" – nur ein paar Stichworte, die die Besucher und Besucherinnen der re:publica in unserem GIF-Generator da gelassen haben. Bewegt ging es heute zu an unserem Stand. Und die nächsten beiden Tage soll das auch so bleiben!
Weiterlesen

Brennpunkt Wohlfahrt 01/2019 - Fünf vor zwölf: Die neue Pflegeausbildung braucht klares Handeln

Mit dem 01.01.2020 tritt die neue Pflegeausbildung in Kraft, welche die Überführung der drei bisherigen Pflegeberufe in eine gemeinsame Pflegeausbildung vorsieht. Doch die Umsetzung des Pflegeberufereformgesetzes, welches die Pflegeausbildung eigentlich aufwerten und attraktiver gestalten will, hapert an manchen Stellen.
Weiterlesen

Menschsein im post-digitalen Zeitalter – das DRK auf der re:publica 2019

Auf der diesjährigen re:publica wollen wir gemeinsam nach vorn blicken. Am Stand im Hof der #rp19 und bei unserem Lightning-Talk wollen wir darüber sprechen, wie Menschsein nach der Digitalisierung aussehen könnte. Warum wir das tun und was ich mir jetzt schon dabei denke…
Weiterlesen

Mit der Beraterin chatten - Neue Formen der Beratungsarbeit

Über eine App können sich Zugewanderte online mit ihren Anliegen an Migrationsberatungsstellen wenden und beraten lassen. Für Ratsuchende baut das digitale Angebot Hürden ab, den Beratenden erleichtert es ihre Beratungspraxis.
Weiterlesen

Wie konstruiere ich ein gutes Problem?

Wirkungsorientierung packt das Problem an der Wurzel. Für wirkungsorientierte Projekte gilt: Ausgangspunkt ist das Problem, das ich lösen will. Aber wie kann ich als soziale Organisation für mich „passende“ Probleme sinnvoll eingrenzen?
Weiterlesen

Seite 1 von 13.

zum Anfang