Materialsammlung

Wirkung & Evaluation

Auf dieser Seite finden Sie unsere stetig wachsende Materialsammlung rund um die wirkungsorientierte Planung & Evaluation von Projekten

Erkärvideos

Das iooi-Modell steht für Input, Output, Outcome, Impact

Einen ersten Einstieg in das Thema wirkungsorientierte Projektplanung geben wir in unseren Videos zu folgenden Themen und Fragen:

Zudem haben wir eine Materialsammlung mit nützlichen Vorlagen für die Planung und Umsetzung Ihres wirkungsorientierten Projektes erarbeitet, die wir stetig erweitern. 

Vorlagen und Arbeitshilfen

um Ihr Projekt zielgruppen- und wirkungsorientiert zu planen und umzusetzen

Einen ersten Überblick zur wirkungsorientierten Planung von Projekten geben wir hier.

Die Materialsammlung wird laufend erweitert.

1. Projektplanung

Wirkungsorientiert von Anfang an
  • Vorlagen Projektplanung
    Spätestens, wenn eine Evaluation angedacht ist, sollte auch das Projekt, das evaluiert werden soll, klar definiert werden. Hier findet sich eine Methodensammlung zur Projektplanung.
  • Videos: Wirkung@DRK
    Alle Erklärvideos für den ersten Einstieg in das Thema wirkungsorientierte Projektplanung

Bevor Sie eine Evaluation planen, stellen Sie sicher, dass ihr Projekt klar definiert ist: Haben Sie Ziele, Zielgruppen und Maßnahmen eindeutig beschrieben? Passen die einzelnen Elemente des Projekts sinnvoll zusammen? Ist der rote Faden Ihres Projektes klar zu erkennen? 

Foto eines Evaluationsplans aus einem Workshop

2. Evaluationsplanung

Strategisch Weichen stellen

Die Evaluationsplanung legt Ziele, Methoden und Ressourcen für die Bewertung eines Projekts fest, um eine effiziente und aussagekräftige Evaluierung zu gewährleisten. Sie sollte frühzeitig, idealerweise während der Projektplanung, beginnen. Um zu klären, welche Ziele mit der Evaluation verfolgt werden, welche Fragen beantwortet werden sollen und welche Methoden sich dafür unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Ressourcen möglicherweise eignen, empfehlen wir eine offene, partizipative Diskussion, zum Beispiel im Format eines Workshops.

Teaserbild für die verlinkten Unterlagen

3. Ausschreibung und Vergabe

Mit Präzision zum Ziel

Die Ausschreibung von Evaluationen entspricht vergabeseitig auch anderen Ausschreibungen. Wichtig ist insbesondere die Leistungsbeschreibung, die die Überlegungen des Teams zu den Evaluationsfragen und -zielen zusammenfasst. Die Leistungsbeschreibung dient Bietenden als Grundlage für ein inhaltliches und methodisches Angebot. Nehmen Sie sich daher ausreichend Zeit für diesen Schritt! 

Die Vergabe des Evaluationsauftrags an ein Evaluationsinstitut folgt festgelegten Regeln und Schritten. Bevor ein Angebot angenommen werden kann, muss es nach der vorgegebenen Matrix ausgewertet werden. 

Stellwand in einem Workshop, auf der die Unterschiede zwischen Evaluation und Monitoring geklärt werden.

4. Umsetzung der Evaluation

Ergebnisse, die zählen
  • Leitfaden Evaluationsmanagement
    Übersicht der Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Person, die die Evaluation koordiniert 
  • Vorlage Evaluationsankündigung
    Vorlage für eine Kurzbeschreibung für Fachkräfte, Ehrenamtliche und andere an der Evaluation Beteiligte oder Interessierte, die über die Evaluation informieren, Ängsten vorbeugen, zur aktiven Beteiligung ermutigen und Qualität sichern soll 
  • Gliederung Evaluationsbericht
    Hinweise zur Gliederung von Evaluationsberichten mit Verweis auf weitere Ressourcen als Grundlage zur Abstimmung mit den Dienstleistenden 
  • Vorlage Kommunikationsplan
    Vorlage für einen Kommunikationsplan mit konkreten Maßnahmen und Verantwortlichkeiten 

In der Regel findet zu Beginn einer Evaluation ein Auftaktworkshop statt, bei dem das Evaluationsdesign, der zeitliche Ablauf sowie Formen und Prozesse der Zusammenarbeit abgestimmt werden.

Überlegen Sie, wie alle Akteure, die an der Evaluation, zum Beispiel als Datengebende, mitwirken sollen bzw. von den Ergebnissen betroffen sind, angemessen informiert werden können. Hierfür bietet sich eine Kommunikationsplanung an. Mindestens sollten alle Beteiligten zum Start der Evaluation über den Ablauf informiert werden.​​​

Besprechen Sie rechtzeitig mit dem/der Evaluierenden, in welcher Form die Ergebnisse präsentiert und veröffentlicht werden sollen. Eine exemplarische Gliederung des Abschlussberichts kann hier helfen.

Teaserbild für die verlinkten Unterlagen

5. Lernen aus Evaluation

Für den Erfolg von morgen lernen
  • Vorlage Reflexionsworkshop
    Vorlage für einen Workshop zur Reflexion des Evaluationsprozesses und sowie zur Erarbeitung von Lernpunkten auf Basis des Evaluationsberichts 
  • Management Response Template
    Die sog. "Management Response" bildet die Antwort des Projektteams auf die Evaluationsergebnisse und -empfehlungen. Die Vorlage kann im Reflexionsworkshop genutzt werden, um die Ergebnisse festzuhalten und weiter auszuarbeiten.
  • Vorlage Tatenmatrix
    Vorlage zum Festhalten weiterer Aufgabenpakete und Verantwortlichkeiten, bspw. hervorgehend aus dem Reflexionsworkshop

Eine Evaluation dient dem nachhaltigen Lernen des Verbandes. Dafür müssen die Ergebnisse, Empfehlungen und Prozesse einer Evaluation diskutiert, lessons learned sichtbar gemacht und umgesetzt werden.

Um den Abschluss einer Evaluation sicherzustellen und das Lernen aus der Evaluation zu fördern, ist es wichtig, die Ergebnisse transparent zu kommunizieren.

Kontaktdaten

Ihre Ansprechpartnerinnen zu Wirkung und Evaluation

Noch Fragen?
Wenn Sie noch mehr zum Thema Wirkungsorientierung, Wirkungsanalyse und Organisationsentwicklung wissen möchten oder einfach in den Austausch mit uns kommen wollen – schreiben sie uns gerne eine E-Mail an impact(at)drk(dot)de.

Das Projekt wird gefördert durch die Glücksspirale.


Weitere Angebote rund um die Projektplanung

  • Förderberatung im DRK e. V.

    Eine nach oben geöffnete Hand aus der eine Pflanze mit einer Geldmünze als Knospe wächst
    Informationen zur Projektförderung erhalten Sie durch Klicken auf das Bild.
  • Im Dialog bleiben: Blog der DRK-Wohlfahrt
    Klicken Sie auf das Bild, um zu unseren Blogbeiträgen zu gelangen. Dort berichten wir über Aktuelles aus unserer Arbeit.