Evalutionsberichte: Aus der Praxis lernen

Evaluationsberichte unserer abgeschlossenen Evaluationen der DRK-Wohlfahrt.

Wir haben uns vorgenommen, systematisch aus unseren Innovations- und Modellprojekten zu lernen und die Erfahrungen offen und transparent zu teilen. Aus der Praxis lernen heißt für uns nicht nur aus Erfolgen, sondern gerade auch aus Fehlern und Misserfolgen zu lernen. So verbessern wir unsere Angebote stetig und tragen zu einer inklusiven und partizipativen Gesellschaft bei, in der Menschen in allen Lebenslagen eine angemessene Unterstützung finden. Viel Spaß beim Lesen!

Aktuelle Evaluation

Das DRK-Modellprojekt „Klimaanpassung in der DRK-Kindertagesbetreuung“, unterstützt vom BMUV, zielte zwischen 2021 und 2023 darauf ab, pädagogische Fachkräfte in DRK-Kindertagesstätten umfassend zu den Themen Klimaanpassung und Klimaschutz zu schulen. Die Evaluation durch die Siegmund Space & Education gGmbH untersuchte die Relevanz der Schulungsinhalte, Implementierungsbedingungen sowie die Nachhaltigkeit und den Wissenstransfer in den Alltag der Kitas und das Umfeld der Kinder.

Es liegen weiße Puzzleteile auf einem roten Tuch aus, die von mehreren Händen aufgegriffen und zusammengesteckt werden.

Das Projekt "TeilSein – Resilienzförderung & Einsamkeitsbegleitung für Kinder" des Deutschen Roten Kreuzes, erprobt 2021-2022 in Thüringen und Schleswig-Holstein, zielt darauf ab, die Resilienz von Kindern gegenüber Einsamkeit zu stärken. Fachkräfte aus DRK-Einrichtungen wurden durch Fortbildungen geschult, um neu erlernte Methoden in der Praxis anzuwenden, nicht nur mit Kindern, sondern auch mit deren Eltern und dem Kollegium. 2021-2023 wurde das Projekt durch die INTERVAL GmbH begleitend evaluiert. …

Die Programmbereiche „Zusammen stark! – Empowerment“ und „Zusammen stark! – Ehrenamt“ des DRK, finanziert von der Beauftragten der Bundesregierung für Flüchtlinge, Migration und Integration, zielen auf die Unterstützung geflüchteter Menschen sowie auf die Förderung ehrenamtlichen Engagements im Bereich Flucht und Migration ab. Die Evaluation dieser Programmbereiche für das Förderjahr 2022, durchgeführt durch das Evaluationsinstitut Camino, untersuchte neben der Effektivität der Maßnahmen auch Möglichkeiten zur Verstetigung. …

Das DRK-Bundesprogramm „Beratung und Betreuung von Flüchtlingen“ zielt darauf ab, die Betreuung und Beratung von Geflüchteten durch Qualifizierung und Unterstützung der DRK-Mitarbeitenden zu verbessern. Die vorliegende Evaluation untersucht die bundeszentralen Maßnahmen mit einem Fokus auf das Jahr 2022. Sie verfolgt die Evaluationszwecke der Verbesserung und der Förderung von Lernen und Dialog.

Es liegen weiße Puzzleteile auf einem roten Tuch aus, die von mehreren Händen aufgegriffen und zusammengesteckt werden.

Das Projekt "TeilSein – Resilienzförderung & Einsamkeitsbegleitung für Kinder" des Deutschen Roten Kreuzes, erprobt 2021-2022 in Thüringen und Schleswig-Holstein, zielt darauf ab, die Resilienz von Kindern gegenüber Einsamkeit zu stärken. Fachkräfte aus DRK-Einrichtungen wurden durch Fortbildungen geschult, um neu erlernte Methoden in der Praxis anzuwenden, nicht nur mit Kindern, sondern auch mit deren Eltern und dem Kollegium. 2021-2023 wurde das Projekt durch die INTERVAL GmbH begleitend evaluiert.

Die Programmbereiche „Zusammen stark! – Empowerment“ und „Zusammen stark! – Ehrenamt“ des DRK, finanziert von der Beauftragten der Bundesregierung für Flüchtlinge, Migration und Integration, zielen auf die Unterstützung geflüchteter Menschen sowie auf die Förderung ehrenamtlichen Engagements im Bereich Flucht und Migration ab. Die Evaluation dieser Programmbereiche für das Förderjahr 2022, durchgeführt durch das Evaluationsinstitut Camino, untersuchte neben der Effektivität der Maßnahmen auch Möglichkeiten zur Verstetigung. …

Das DRK-Bundesprogramm „Beratung und Betreuung von Flüchtlingen“ zielt darauf ab, die Betreuung und Beratung von Geflüchteten durch Qualifizierung und Unterstützung der DRK-Mitarbeitenden zu verbessern. Die vorliegende Evaluation untersucht die bundeszentralen Maßnahmen mit einem Fokus auf das Jahr 2022. Sie verfolgt die Evaluationszwecke der Verbesserung und der Förderung von Lernen und Dialog.