DRK-Generalsekretariat_Konferenzgebaeude-abends_Joerg-F-Mueller-DRK.jpg Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Gastbeiträge"

Corona Hotspot – „Alle haben ihre Reserven mobilisiert.“

Tanja Schallmaier, 46 Jahre, ist Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin in der BRK-Senioren- und Pflegeeinrichtung St. Ägidius in Vilseck im KV Amberg-Sulzbach. Im ersten Lockdown hat sie in der BRK-Altenpflegeeinrichtung in Hirschau ausgeholfen. 59 Bewohner*innen und 52 Mitarbeiter*innen hatten sich mit dem Coronavirus infiziert, auch die komplette Führungsriege. Für ihren außerordentlichen Einsatz wurde Tanja jetzt für die „Florence Nightingale Medal“ nominiert. Sie versteht die Nominierung stellvertretend für ihr Team. Jede(r) Einzelne sei in der Not über sich hinausgewachsen.
Weiterlesen

Corona Impfung – „Es war für mich wichtig, dass ich als Leitung mit gutem Beispiel vorangehe und mich impfen lasse. Dabei aber meine Sicht niemandem überstülpe."

Christine Krüger, 57 Jahre, leitet das Alten- und Pflegeheim der DRK Augusta-Schwesternschaft Lüneburg e.V. und ist stellvertretende Oberin. Das Alten- und Pflegeheim zählte zu den ersten in ihrem Landkreis, die den Impfstoff erhalten haben. Viele ihrer Bewohner*innen, Schwestern und Mitarbeiter*innen haben sich impfen lassen. Ein Interview über die Herausforderungen der stationären Pflege während der Pandemie, über Momente der Dankbarkeit und die Kraft des Miteinanders.
Weiterlesen

"Es ist wichtig, dass wir füreinander da sind. Und, dass wir den Kindern [in der Ersten Hilfe] etwas zutrauen."

Emmi Rückert leitet die Kita „Villa Kunterbunt“ in Vierkirchen im BRK Kreisverband Dachau. Sie ist Mitglied im Jugendrotkreuz, Ausbilderin in Erster Hilfe, ausgebildete Rettungssanitäterin und Kriseninterventionshelferin im Ehrenamt. Für das „Trau Dich“- Programm des BJRK, das Kinder ab vier Jahren spielerisch an die Erste Hilfe heranführt, hat sie zusammen mit Kollegen die Grundlagen erarbeitet. Ein Gespräch über Solidarität, Vertrauen und das, was für sie im Leben außerdem zählt.
Weiterlesen

EU im Fokus: Ist die Pandemie Ansporn für ein sozialeres Europa?

Seit 2019 ist Gaby Bischoff (SPD) als Abgeordnete des Europäischen Parlaments tätig. Als Gewerkschafterin setzt sie sich vor allem für soziale Fragen ein. In diesem Beitrag geht sie auf die sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie in Europa und europäische Lösungsansätze ein, sie blickt auf die deutsche Ratspräsidentschaft, sowie auf das gerade in Brüssel beschlossene Finanzpaket bestehend aus mehrjährigen Finanzrahmen und umfassenden Wiederaufbauhilfen.
Weiterlesen

Westerfellhaus

Besuche sicher ermöglichen. Besuchskonzepte in stationären Einrichtungen während der Corona-Pandemie: Gastbeitrag des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung Andreas Westerfellhaus

Am 4. Dezember 2020 habe ich zusammen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine Handreichung für die stationären Einrichtungen der Langzeitpflege vorgestellt. Unser Ziel ist es, dass Bewohner und Bewohnerinnen auch während einer Pandemie Besuche erhalten können: mit möglichst geringen Einschränkungen für sie und ihre Besucher – und trotzdem angemessen sicher mit Blick auf den Infektionsschutz und den Aufwand für die Pflegekräfte.
Weiterlesen

Eine Wortwolke auf rotem Hintergrund. Wörter wie flexibel, innovativ, schnell, unabhängig usw. stehen symbolisch für das vorgestellte Programm und sie bilden gemeinsam ein Kreuz.

Das Digital Leadership Program

Aufbruch des DRK Baden-Württemberg in neue innovative Ansätze und Projekte – bottom-up! Durch Zusammenarbeit von neuen wie erfahrenen Führungskräften aus verschiedensten Kreisverbänden und mit der Unterstützung von externen Experten und Expertinnen werden Ideen auf ihr Potenzial hinterfragt, um neue Wege zu schaffen.
Weiterlesen

Die Bundeskanzlerin im Gespräch zum Thema Pflege: Ein Gastbeitrag des DRK-Kreisverbandes Aalen

"Insbesondere im Umgang mit Pflegebedürftigen zeigt sich die Solidarität unserer Gesellschaft", sagte Angela Merkel Ende Oktober in einer Pressekonferenz. Wie wichtig ihr die Pflege ist sagt aus, dass sie dieses Thema in einem ihrer vier Bürgerdialoge aufgreifen wollte. Am Donnerstag, 19.11.2020 war es soweit. Virtuell erkundigte sie sich bei Pflegebedürftigen, pflegenden Angehörigen und Pflegekräften nach ihrer aktuellen Situation und ihren speziellen Umgang mit der Corona-Pandemie und was diese verändert hatte.
Weiterlesen

Unterlagen mit Diagrammen liegen auf einem Tisch

Wirkungsorientierung in der Sozialen Arbeit – die fachliche Perspektive ist zentral

In den letzten Jahren wird wieder verstärkt über die Wirkungen von Maßnahmen und Angeboten der Sozialen Arbeit diskutiert. Sehr schnell stehen dann zunächst nur Wirkungsanalyse oder Wirkungsmessung im Fokus. Es zeigt sich aber, dass die Herausforderung, Wirkungsorientierung in einer Praxis zu implementieren, sehr viel umfassender ist und dass für eine erfolgreiche Umsetzung auch die Zielperspektive, unter der das Thema adressiert wird, ausschlaggebend ist. Aktuelle Überlegungen und erste Schritte hin zu mehr Wirkungsorientierung stellt Sebastian Ottmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am…
Weiterlesen

Gesunde Lebenswelt Pflege - Ein digitales Tool zur Unterstützung des Managements bei der Einführung von Betrieblicher Gesundheitsförderung in Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenpflege

Ein digitales Tool zur Unterstützung des Managements bei der Einführung von Betrieblicher Gesundheitsförderung in Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenpflege wurde im Rahmen des Projektes Gesunde Mitarbeiter in einem DRK Kreisverband erfolgreich getestet. Von Bianca Schrader und der BBI GmbH.  
Weiterlesen

Ausschnitt aus der Agenda des Treffen

Wie es uns gemeinsam gelingt, Grenzen zu überwinden – das erste Präsenztreffen des Netzwerks Digitale Wohlfahrt

In diesem Blogbeitrag soll es nicht ausschließlich um Grenzen – oder, positiver formuliert, um Hürden – gehen. Vielmehr möchte ich darüber berichten, wer wir sind, wie wir im Netzwerk arbeiten, was uns verbindet, welche Möglichkeiten Vielfalt bietet und wodurch es uns gelingt, gemeinsam mehr zu erreichen.
Weiterlesen

Seite 1 von 3.

zum Anfang