DRK-Generalsekretariat
Müller/DRK

Eintrag

Vorschläge zur Kompetenzerweiterung der beruflichen Pflege bleiben weit hinter den Erwartungen zurück

Die bereits in dem Eckpunktepapier der Bundesregierung aufgeworfenen - und im Rahmen des Arbeitsentwurfes für ein Pflegeversicherungsreformgesetz ausformulierten Kompetenzerweiterungen der Pflegefachberufe wurden nun als Änderungsanträge an das Gesetzesverfahren des Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetzes (GVWG) "angehängt". Diese sogenannte Omnibusmethode soll anscheinend die noch ausstehenden Wahlversprechen des Koalitionsvertrages auf den buchstäblich letzten Metern einlösen. Allerdings gehen die darin enthaltenen Maßnahmen unserer Ansicht nach in eine völlig falsche Richtung, weshalb wir vor einem übereilten Gesetzgebungsverfahren nur warnen können. Im folgenden soll dies für die Kompetenzerweiterungen der Pflegefachberufe exzerpiert werden.

Kommentare

Title

zum Anfang