Lektuere-Deutsches-Rotes-Team_Falko-Siewert-DRK.JPG Falko Siewert / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Veröffentlichungen

zurücksetzen  

Publikation des DRK - alle anzeigen

Handreichung Masernschutz

Handreichung Masernschutz

Oktober 2020, Deutsches Rotes Kreuz e. V.

Bestellung:

Die Handreichung Masernschutz ist ausschließlich elektronisch verfügbar.

Hier finden Sie die enthaltenen Anlagen zum Download:
Kita 1
Kita 2
Krankenhaus 1
Krankenhaus 2

Diese Handreichung enthält Hinweise zum Umgang mit den Erfordernissen des Masernschutzgesetzes in der Praxis des Deutschen Roten Kreuzes.
Neben einem allgemeinen Teil insbesondere mit den Anforderungen an das DRK als Arbeitgeber enthält die Broschüre spezielle Hinweise für eine Bandbreite von Arbeitsfeldern.

> Download der PDF-Version

Brennpunkt Wohlfahrt 06/2020 - Digitale (Schul-)Sozialarbeit stärken!

Brennpunkt Wohlfahrt 06/2020 - Digitale (Schul-)Sozialarbeit stärken!

September 2020, DRK e.V.

Der Druck, der infolge der Corona-Pandemie verschärft auf Schülerinnen und Schülern lastet, ist enorm. Ebenso wie die Kluft der schulischen Bildungschancen unter ihnen massiv auseinanderzudriften droht. Politik und Medienöffentlichkeit müssen sich intensiver mit den sozial-emotionalen Bedürfnissen der Schülerschaft auseinanderzusetzen und sich verstärkt für psychisch-emotionale unterstützende Maßnahmen und Angebote sowie professionelles sozialpädagogisches Personal einsetzen.

> Download der PDF-Version

Brennpunkt Wohlfahrt 05/2020 - #Pflexit verhindern, Pflege verbessern

Brennpunkt Wohlfahrt 05/2020 - #Pflexit verhindern, Pflege verbessern

September 2020,

Nicht erst seit Covid-19, aber im Zuge der Pandemie beispiellos offenbart – sieht sich die Lang-zeitpflege in Deutschland mit massiven Defekten konfrontiert. Die Stimmung unter den beruf-lich Pflegenden ist angespannt, wir spüren einen erheblichen Vertrauensverlust, der uns Sorge bereitet. Der Pflegebonus sollte Wertschätzung demonstrieren, das ist auch angesichts des ho-hen Verwaltungsaufwandes für die Einrichtungen und der zu kurzen Fristen leider nur unzu-reichend gelungen, zumal sich die Debatte um Refinanzierung zu lange hinzog.

> Download der PDF-Version

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes zum Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Versorgungsverbesserungsgesetz – GPVG)

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes zum Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege (Versorgungsverbesserungsgesetz – GPVG)

August 2020, Deutsches Rotes Kreuz e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz begrüßt das Vorhaben, im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung und der sozialen Pflegeversicherung bis zum Jahresende 2020 noch wichtige Rechtsänderungen auf den Weg zu bringen, deren Ziel es ist, die gesundheitliche und pflegerische Versorgung zeitnah und nachhaltig zu verbessern. Die geplante Schaffung zusätzlicher Stellen für Pflegeassistenten in vollstationären Pflegeeinrichtungen unter Berücksichtigung der eingestreuten Kurzzeitpflegeplätze, ohne dass es zu weiteren Belastungen der Eigenanteile der pflegebedürftigen Menschen
kommt, wird als ein allererster Schritt zur Umsetzung des Personalbemessungsinstruments nach § 113 C SGB XI begrüßt. Wichtig wäre allerdings die Umsetzung des Instruments insgesamt verbindlich festzuschreiben, wie im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege vereinbart.

> Download der PDF-Version

Gemeinsame Stellungnahme des Deutschen Rotes Kreuzes und des Verbands der Schwesternschaften vom DRK e.V. zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Reform der technischen Assistenzberufe in der Medizin und zur Änderung weiterer Gesetze (MTA-Reform-Gesetz)

Gemeinsame Stellungnahme des Deutschen Rotes Kreuzes und des Verbands der Schwesternschaften vom DRK e.V. zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Reform der technischen Assistenzberufe in der Medizin und zur Änderung weiterer Gesetze (MTA-Reform-Gesetz)

August 2020, Deutsches Rotes Kreuz e.V. und Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V.

Die quantitative und qualitative Verbesserung der Personalsituation in der Pflege ist eines unserer erklärten Ziele in dem „Hauptaufgabenfeld Altenhilfe und Pflege“. Vor dem Hintergrund
des allgegenwärtigen Fachkräftemangels nehmen wir den vorliegenden RefE zum Anlass,
um in Abschnitt B. auf mögliche Auswirkungen der MTA-Reform auf die Pflegeberuf hinzuweisen. Ziel muss es weiterhin bleiben, die in der Konzertierten Aktion Pflege vereinbarten Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung und Kompetenzerweiterung der Pflegeberufe weiterzuverfolgen. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklungen und der damit einhergehenden Krankheits- und Pflegelast, gilt es ebenso multidisziplinäre Perspektiven in den Gesundheitsfachberufen zu stärken, um Menschen mit Beeinträchtigungen in der Selbstständigkeit innerhalb der gesamten Versorgungskette fach- und bedarfsgerecht unterstützen zu können. Darüber hinaus wird in Abschnitt C. auf die vorgesehenen Änderungen des NotSanG hinsichtlich der eigenverantwortlichen Erstversorgung von Personen in einem lebensbedrohlichen Zustand Bezug genommen.

> Download der PDF-Version

Brennpunkt Wohlfahrt 04/2020 - Freiwilliger Wehrdienst im Heimatschutz

Brennpunkt Wohlfahrt 04/2020 - Freiwilliger Wehrdienst im Heimatschutz

Juli 2020, DRK e.V.

Im DRK bieten wir ehrenamtlichem Engagement – und dazu zählen wir die Freiwilligendienste – den Raum, den es braucht, um sich zu entfalten. Wir begrüßen jegliche Debatte um die Engagementförderung in unserem Land und sind bereit, offen über neue Ansätze zu diskutieren. Das gilt auch für ein mögliches Pflichtjahr. Die Corona-Krise unterstreicht, wie sehr wir ehrenamtliches Engagement, Gemeinsinn und gesellschaftlichen Zusammenhalt benötigen. In diesen Kontext ordnen wir die Diskussion um eine Dienstpflicht ein.

> Download der PDF-Version

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes zur Verordnung zu Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung bei Testungen für den Nachweis des Vorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-COV-2

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes zur Verordnung zu Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung bei Testungen für den Nachweis des Vorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-COV-2

Mai 2020, Deutsches Rotes Kreuz e.V.

> Download der PDF-Version

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes und des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK zum Kabinettsentwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes und des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK zum Kabinettsentwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite

Mai 2020, DRK e.V. und VdS vom DRK e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz unterstützt das Anliegen des Gesetzgebers,
weitere gesetzliche Anpassungen vorzunehmen und durch ein Zweites
Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von
nationaler Tragweite entsprechende Regelungen für die aktuelle
Pandemie aber auch zukünftige Krisen zu treffen.

> Download der PDF-Version

Brennpunkt Wohlfahrt 03/2020 - Die Pflege in der Krise

Brennpunkt Wohlfahrt 03/2020 - Die Pflege in der Krise

April 2020, DRK e.V.

Seit einigen Jahren schon befindet sich die Pflege in einer gefährlichen Krise: überlastete Pfle-gekräfte, die wenig Anerkennung ihrer Kompetenz erfahren, und schon längst erreichte, wenn nicht überschrittene Kapazitätsgrenzen. Eine Krise, die geprägt ist von Schlagworten wie Fachkraftmangel, Versorgungsengpass, kurz - Pflegenotstand.
Und auf diese Situation trifft nun COVID-19 mit voller Wucht und wirkt wie ein Brandbe-schleuniger. Wir zeigen im Brennpunkt, wie sich die allgemeine Situation im Gesamtsystem Pflege auf die aktuelle Lage auswirkt, welche Schritte dringend und unmittelbar einzuleiten und welche Reformschritte über den Tag hinaus notwendig sind.

> Download der PDF-Version

Corona-Maßnahmen der Bundesregierung: Wichtige Regelungen im Überblick

Corona-Maßnahmen der Bundesregierung: Wichtige Regelungen im Überblick

März 2020,

> Download der PDF-Version

zum Anfang