Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Blog

Digitalisierung und Demenz – Wie passt das zueinander? Ein Interview mit Prof. Dr. med. Peter Kolominsky-Rabas über das Forschungsprojekt digiDEM Bayern

Digitale Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sowie ein Demenzregister, das den Langzeitverlauf der Erkrankung dokumentiert – das sind die beiden Säulen des „Digitalen Demenzregisters Bayern“. Auch einige Kreisverbände des Bayerischen Roten Kreuzes beteiligen sich daran. Die Pflegewissenschaftlerin Nadja Hofmann sprach mit Hr. Prof. Dr. med. Peter Kolominsky-Rabas von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg über die Chancen, die digitale Projekte wie „digiDEM Bayern“ für die Versorgung in der Region eröffnen können.

Kommentare

zum Anfang