Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Blog

Eintrag

Die Quadratur des Kreises: Wie können Pflegende in den Krankenhäusern für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie angemessen honoriert werden?

Mit dem zweiten Bevölkerungsschutzgesetz wurde der sogenannte „Pflegebonus“ auf den Weg gebracht, durch den beruflich Pflegende eine finanzielle Anerkennung für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie erhalten sollten. Entgegen der Erwartungen vieler Berufskolleginnen und -kollegen bezog sich diese Sonderzahlung jedoch rein auf die Beschäftigten in der Langzeitpflege, während andere Versorgungsbereiche, die ebenfalls von der Pandemie betroffen waren, keine Berücksichtigung fanden. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und der Verband der Schwesternschaften (VdS) haben daraufhin, wie auch zahlreiche andere Organisationen und politische Parteien, die Ausweitung der Corona-Prämie auf alle Versorgungsbereiche der Pflege gefordert (Stellungnahme vom 05.05.2020). Aufgrund der hohen öffentlichen Resonanz hat BM Jens Spahn persönlich zu einem Video Call eingeladen, bei dem ich gemeinsam mit Grace Kottmeier (VdS), das DRK vertreten durfte.

Kommentare

zum Anfang