Factsheet Asylverfahrensberatung (AVB) & besondere Rechtsberatung für queere und sonstige besonders vulnerable Geflüchtete

11.08.2023

Wenn die geplante stufenweise Anhebung der Mittel um 20 Mio. auf 40 Mio. € im Jahr 2024 nicht erfolgt, wird dies verheerende Folgen für die Beratungsstruktur und den Erfolg des gerade erst gestarteten Programms haben.


Factsheet Psychosoziale Zentren für Geflüchtete

11.08.2023

Der Entwurf des Bundeshaushalts 2024 sieht für die Psychosozialen Zentren für Geflüchtete (PSZ) Kürzungen um etwa 9,7 Mio. € vor, die verheerende Auswirkungen sowohl auf etablierte Versorgungsstrukturen als auch auf kürzlich aufgebaute Einrichtungen hätte.


Brennpunkt Wohlfahrt Nr. 05/2023: Umsetzungsvorschlag zur Schaffung eines Ökosystems für soziales Unternehmertum und soziale Innovationen in Deutschland

10.08.2023

"Um die gesundheitliche und soziale Infrastruktur zukunftsfähig aufzustellen, braucht es eine Strategie, die gezielt soziale Innovationen fördert und die öffentliche Daseinsvorsorge nachhaltig sichert."


Brennpunkt Wohlfahrt Nr. 04/2023: Krankenhauskrise konstruktiv begegnen!

19.07.2023

Die Krise der Krankenhäuser ist längst da. Unser Gesundheitssystem steht vor großen Herausforderungen. Notwendige Reformen müssen angegangen werden, um die Versorgung aufrechtzuerhalten.


UNSEEN?! Refugees with disabilities in Germany: Results of the needs assessment

05.06.2023

As part of a project on the needs assessment of refugees with disabilities in Germany, the German Red Cross created a report to help provide this information. The report reflects the key findings obtained from over 50 interviews with refugees with disabilities, their family members, supporters and staff members from various accommodation facilities and counselling centres in three…


Brennpunkt Wohlfahrt Nr. 03/2023: Soziale Innovationen laufen ins Leere, wenn die Basis schwindet. Ansätze einer wirksamen politischen Strategie.

01.06.2023

Die Strategie für soziale Innovationen und soziales Unternehmertum, die derzeit im Bundeswirtschaftsministerium erarbeitet wird, scheint die Herausforderungen des sozialen Sektors zu verkennen. Im aktuellen Brennpunkt fordern wir eine Innovationsstrategie, die die Realität gemeinnütziger Einrichtungen und Dienste berücksichtigt und somit langfristig die Bedürfnisse der Menschen im Blick…


Wege zu Community Health Nursing in Deutschland - Szenarien für die Etablierung eines gemeinde-basierten und gesundheitsfördernden Angebots

24.05.2023

Thesenpapier der DRK-Wohlfahrt zur Etablierung von Community Health Nursing (CHN) in Deutschland. Wir sind davon überzeugt, dass CHN einen wertvollen Beitrag zu einer wohnortnahen und bedarfsgerechten Gesunderhaltung der Bevölkerung leisten kann, sofern der Versorgungsansatz wirkungsvoll etabliert wird. Diesem Anliegen möchten wir nachkommen, indem wir in vorliegender Veröffentlichung…


Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes und des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der hochschulischen Pflegeausbildung (Pflegestudiumstärkungsgesetz – PflStudStG)

04.05.2023

Stellungnahme des Deutschen Roten Kreuzes und des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der hochschulischen Pflegeausbildung, zu Erleichterungen bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse in der Pflege und zur Änderung weiterer Vorschriften (Pflegestudiumstärkungsgesetz – PflStudStG)


Diversitätssensible Pflege im Deutschen Roten Kreuz

06.04.2023, DRK

Mit dem Strategiepapier zur diversitätssensiblen Pflege im DRK verständigen wir uns auf einen gemeinsamen Rahmen: Auf Grundlage unserer Rotkreuz-Grundsätze und entlang unserer DRK-Mission möchten wir die Vielfalt und gleichberechtigte Teilhabe für unsere unterschiedlichen Zielgruppen wie Führungs- und Leitungskräfte, Pflegepersonal und Pflegebedürftige in der Altenhilfe und Pflege…


Brennpunkt Wohlfahrt 02/2023 - Leiharbeit in der Pflege: Durchdachte Konzepte sind gefragt

06.04.2023

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) plant, die Refinanzierung des Einsatzes von Leiharbeit in Einrichtungen der Pflege einzudämmen. Das Anliegen, Leiharbeit zu begrenzen und die Stammbelegschaften zu stützen, ist nachvollziehbar. Der Arbeitskräftemangel in der Pflege ist als Problem jedoch gewaltig, nicht ausreichend durchdachte, einfache gesetzliche Maßnahmen können schnell…

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende Kontakt