DRK-Migrationsstrategie 2023–2027

05.12.2023, DRK

Durch die hier vorliegende Strategie werden erstmals verbandspolitische Ziele gesetzt, die die bisherige Arbeit des DRK im Bereich Migration aufgreifen und künftig leiten sollen. Die Strategie orientiert sich dabei an zwei Leitfragen. Erstens: Wie kann eine Gesellschaft zugewanderte Menschen gut aufnehmen? Und zweitens: Wie sind ein Miteinander und gesellschaftliche Teilhabe für alle…


Brennpunkt Wohlfahrt Nr. 07/2023: Gesundheitliche Versorgung zukunftsfest machen. Was der Gesundheitskiosk zu bieten hat.

05.12.2023, DRK

Das Gesundheitssystem befindet sich in einer Krise. Überlastungen sind unübersehbar. Bereits jetzt drohen weiße Flecken in der Versorgungslandschaft. Chronische und Mehrfacherkrankungen sind auf dem Vormarsch, die Gesundheitsausgaben steigen auf ein Rekordniveau. Unter den aktuellen Voraussetzungen ist die gesundheitliche Versorgung in ihrer heutigen Form nicht mehr aufrechtzuhalten.…


Brennpunkt Wohlfahrt Nr. 06/2023: Das Ringen um ein Gemeinsames Europäisches Asylsystem und die humanitären Folgen

20.11.2023, DRK

Die humanitären Auswirkungen der geplanten Reform beunruhigen das DRK zutiefst. Die Sorge gilt einer möglichen Absenkung der Standards für den Flüchtlingsschutz und einer Verschlechterung der humanitären Lage an den EU-Außengrenzen.


Brennpunkt Wohlfahrt Nr. 05/2023: Das DRK zur Debatte um Flucht und Migration.

19.11.2023, DRK

Die aktuelle Polarisierung in der öffentlichen und politischen Debatte über Flucht und Migration ist deutlich erkennbar. Das DRK appelliert an alle Beteiligten, die notwendigen Debatten sachlich und konstruktiv zu führen und dabei denjenigen, die schlimmste Strapazen auf sich genommen haben, um Sicherheit für sich und ihre Familien zu erlangen, mit Menschlichkeit und Respekt zu begegnen.


Pressemeldung: Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege sehen Sozialstaat in Gefahr

10.11.2023, BAGFW

#SozialkürzungenStoppenAktuelle Pressemitteilung der BAGFW. Zentrale Forderung ist die Rücknahme der Kürzungspläne für eine Vielzahl sozialer Angebote im Bundeshaushalt 2024.


Praxishandreichung: Klimaschutz und Klimaanpassung im DRK

Praxishandreichung zum Thema Klima-Kita

31.10.2023, DRK

Egal, ob Sie in Sachen Klimaschutz und Klimaanpassung noch am Anfang stehen oder sich bereits mit Ihrer Einrichtung, Ihrem Team und den Kindern auf den Weg gemacht haben – wir hoffen, dass Sie hier Motivation, Anregungen und Tipps für diese wichtigen Aufgaben finden.


Policy Paper: Empfehlungen für den Gewaltschutz geflüchteter Menschen im Kontext der Notunterbringung

09.10.2023, UNICEF

Das vorliegende Policy Paper ist im Rahmen einer Arbeitsgruppe für die Notunterbringung der Bundesinitiative „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ entstanden. Es richtet sich an politische Entscheidungsträger*innen auf Bundes-, Landes- undkommunaler Ebene mit dem Ziel, den Gewaltschutz für geflüchtete Menschen auch bei der Unterbringung in Notunterkünften…


Stellungnahme der BAGFW zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der hochschulischen Pflegeausbildung, zu Erleichterungen bei der Anerkennung ausländischer Abschlüsse in der Pflege und zur Änderung weiterer Vorschriften

25.09.2023, BAGFW

Die BAGFW begrüßt, dass die hochschulische Pflegeausbildung mit dem vorliegenden Gesetzesentwurf gestärkt werden soll, indem sie in ein duales Studium überführt wird.  Die Ausgestaltung der akademischen Pflegeausbildung als duales Studium, und der damit verbundene Anschluss des praktischen Teils an die Finanzierungsstrukturen nach dem PflBG befähigt die Einrichtungen nun erstmalig eine…


Handreichung für stationäre Pflegeeinrichtungen und Tageseinrichtungen: Vorbereitung auf und Bewältigung von Krisen und Katastrophen

08.09.2023, BAGFW

Die umfassende Handreichung und die Praxismaterialien sind speziell auf die stationäre Pflege zugeschnitten und bieten wertvolle Hinweise und Anregungen. Die Materialien sind so konzipiert, dass sie auf die Bedarfe der Träger und Einrichtungen vor Ort angepasst werden können.


Factseet Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte (MBE)

11.08.2023

Der Entwurf des Bundeshaushalts 2024 sieht für die Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte (MBE) eine Kürzung um rund 30% vor. Es besteht dringender Handlungsbedarf, diese Strukturen zu retten.

Unterstützen Sie jetzt ein Hilfsprojekt mit Ihrer Spende Kontakt