Veranstaltungsdetails

Armutssensible Praxis - Digitaler Workshop für pädagogische Fachkräfte

Warteliste
Kurzbeschreibung
Armut betrifft besonders Familien mit mehreren Kindern oder Ein-Eltern-Familien und beeinflusst ihr tägliches Leben oft in einem Maße, das sich nicht betroffene Menschen schwer vorstellen können. Gemeinsam wollen wir erarbeiten, wie Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien besser auf diese vulnerable Zielgruppe ausgerichtet werden können.
Beschreibung

Um diese Ausrichtung praktisch umzusetzen, wollen wir uns mit folgenden drei Fragen beschäftigen:

  • Wie äußert sich Armut und was bedeutet es, im Alltag, arm zu sein?
  • Wie arbeite ich als pädagogische Fachkraft wertschätzend, unterstützend und stärkend mit armutsbetroffenen Kindern, Jugendlichen und Familien?
  • Wie gewährleisten wir Zugänge zu unseren Angeboten für armutsbetroffene und armutsgefährdete Menschen?
Programm/Ablauf

Programm

  • 14:00-15:00 Uhr: "Armutssensible Praxis”
    Fachinput von Anita Meyer
     
  • 15:00 -16:00 Uhr: Best Practice aus dem Verband
    Vorstellung des Projekts "TeilSein" 
    (Anke Thomsen, Referentin für Soziale Arbeit, DRK LV Schleswig-Holstein)
    Armutsprävention und Angebote für armutsbetroffene Familien
    (Kati Avci, Geschäftsführerin DRK KV Berlin-Nordost)
     
  • 16:00-17:00 Austausch in den Fachbereichen
    Moderation Sabine Urban, Beate Lieb und Johanna Debletz (DRK GS)
Startdatum und Uhrzeit
12.03.2024 - 14:00
Enddatum und Uhrzeit
12.03.2024 - 17:00
Es existiert eine Warteliste
Preis
Kostenlos