Sie befinden sich hier:

  1. Start
www.pexels.com_de-de_foto_geschaftsmann-person-hande-smartphone-3815585.jpg Bongkarn Thanyakij / Pexels

Virtuelle Impulsreihe: Digitale Arbeitswelten im DRK

Die Corona-Pandemie wirkt für uns als Katalysator und Beschleuniger für den Wandlungsprozess von der analogen in die digitale Arbeitswelt. Für die Arbeit im DRK ergeben sich dadurch neue Formen der Kommunikation, Zusammenarbeit und Ausgestaltung von Prozessen, aber auch Fragen und Herausforderungen. Die Impulsreihe: Digitale Arbeitswelten im DRK greift unterschiedliche, für das DRK relevante, Themenfelder der digitalen Arbeit auf. Ziel ist es, Einblicke zu digitalen Themen zu gewähren, Stimmen von Expertinnen und Experten zu hören und von ihren Erfahrungen zu lernen sowie praktische Unterstützung bei der Umsetzung digitaler Projekte zu ermöglichen. Im Rahmen dieses virtuellen Fortbildungsformats werden u.a. konkrete Werkzeuge für den virtuellen Arbeitsalltag an die Hand gegeben, Aspekte der Cyber-Sicherheit diskutiert und agile Formen der Teamzusammenarbeit vorgestellt. Weitere Vortragsthemen werden fortlaufend ergänzt.

> Zurück zu den Kompetenzzentren Digitalisierung

Themenübersicht

  • 19.08.2020: Grundlagen und Werkzeuge für mobiles Arbeiten
    Unsplash
    Grundlagen und Werkzeuge für mobiles Arbeiten

    Komoot wurde 2010 in Potsdam gegründet und war bis Anfang 2017 ein "normales" deutsches Unternehmen. Warum haben wir (Komoot) 2017 den Schritt gemacht komplett auf Remote umzustellen? Welche Herausforderungen hat dies mit gebracht? Wie hat sich das Team seit dem Umstieg vor 3 Jahren entwickelt. Was sind die größten Herausforderungen? Welche Spielregeln gibt es? Welche Tools nutzen wir?

    • Datum & Uhrzeit: Mittwoch, der 19.08.2020 von 10:00 bis 11:00
    • Referentin: Iris Wermescher (Komoot GmbH)
    • Hier geht's zur Anmeldung für die Veranstaltung
  • 24.08.2020: Virtuelle Zusammenarbeit für Führungskräfte
    Zwei Frauen sitzen in einer Besprechung. Auf dem Tisch sind Notizen und Laptops zu sehen. Visual Tag Mx / Pexels
    Virtuelle Zusammenarbeit für Führungskräfte

    Aktuell verändert sich die Zusammenarbeit - fachlich, methodisch und sozial - aufgrund des mobilen Arbeitens sowie anderer Faktoren. Auch die Anforderungen an die Personalführung auf Distanz verändern sich. Über diese Aspekte wollen wir in diesem Seminar in den Austausch treten. 

    • Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an (angehende) Führungskräfte.
    • Datum & Uhrzeit: Montag, der 24.08.2020 von 10:00 bis 11:30
    • Diese Veranstaltung ist auf 15 Plätze begrenzt. Falls Sie nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit kein Platz verloren geht. 
    • Referentinnen: Inga Mende & Saskia Howe (Bridgery Innovation Agency)
    • Hier geht's zur Anmeldung für die Veranstaltung
  • 31.08.2020: Virtuelle Teamarbeit & Team-Building-Maßnahmen​
    Person sitzt am Schreibtisch und tippt gerade in die Tastatur. Auf dem Schreibtisch ist ein großer Desktop, ein Laptop und eine Computermaus zu sehen. XPS / Unsplash
    Virtuelle Teamarbeit & Team-Building-Maßnahmen​

    Alle Welt redet spätestens seit der Coronakrise von Home-Office und virtueller Zusammenarbeit. Innerhalb weniger Wochen hat die Digitalisierung mehr in den Arbeitsalltag aller Organisationen gefunden als es denkbar gewesen wäre. Doch Veränderungen, insbesondere wenn sie so schnell gehen, bringen viele Herausforderungen für jede Person mit sich. In diesem Online-Seminar besprechen wir, wie virtuelle Teamarbeit und Kollaboration funktioniert. Den Fokus legen wir auf den Aufbau von Routinen und liefern Tipps & Tricks für den remoten Arbeitsalltag.

    • Datum & Uhrzeit: Montag, der 31.08.2020 von 14:00 bis 15:30
    • Diese Veranstaltung ist auf 15 Plätze begrenzt. Falls Sie nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit kein Platz verloren geht. 
    • Referentin und Referent: Mara Milena Suter & Mario Patrick Schwery (Innovative Teams)
    • Hier geht's zur Anmeldung für die Veranstaltung
  • 08.09.2020: Soziale Empathie in Digitalen Räumen
    Frau steht vor Serverraum und hält einen Laptop in der Hand. Christina Morillo / Pexels
    Soziale Empathie in Digitalen Räumen

    Skype, Zoom, Miro-Board: Nach zweieinhalb Monaten Home-Office haben viele Menschen technische Tools gut drauf. Doch Werkzeuge sind nur die halbe Miete. In diesem Online-Workshop lernen die Teilnehmenden soziale Wärme und Herzlichkeit in digitale Räume zu bringen. Wie gelungene Kollaboration sichergestellt werden kann und der innere Teamgeist bewahrt wird, sind Thema dieses Online-Seminars.

    • Datum & Uhrzeit: Dienstag, der 08.09.2020 von 16:00 bis 17:30
    • Referentin und Referent: Merle Pohl & Michael Metzger (D.Network)
    • Hier geht's zur Anmeldung für die Veranstaltung
  • 17.09.2020: Wie kann ein Magazin ohne Chefredaktion funktionieren?​
    Mehrere Menschenhände, die auf Smartphones oder Laptops gemeinsam arbeiten. Canva Studio / Pexels
    Wie kann ein Magazin ohne Chefredaktion funktionieren?​

    Neue Narrative ist das Magazin für neues Arbeiten. Die Redaktion arbeitet selbstorganisiert zusammen und entwickelt ihre Content-Produkte in agilen Prozessen. Nachdem das letzte Heft vollständig aus dem Home-Office entstanden ist, hat sich das Team dazu entschieden, nicht ins Büro zurückzukehren. Wie organisiert sich ein Magazin remote und ohne Chefredakterin oder Chefredakteur?

    • Datum & Uhrzeit: Donnerstag, der 17.09.2020 von 14:00 bis 15:00
    • Referent: Martin Wiens (Neue Narrative)
    • Hier geht's zur Anmeldung für die Veranstaltung
  • 29.09.2020: Microsoft-Teams als zentrales Arbeits- und Kommunikationstool
    Person hält Smartphone in der Hand. Auf dem Bildschirm ist die geöffnete Microsoft Teams Applikation zu sehen. Mika Baumeister / Unsplash
    Microsoft-Teams als zentrales Arbeits- und Kommunikationstool

    Aufgrund der Corona-Krise sind die Nutzungszahlen von Microsoft Teams in den vergangenen Monaten rasant in die Höhe geschnellt. Damit wird das Collaboration Tool von Microsoft in vielen Unternehmen zum zentralen Element des digitalen Arbeitsplatzes. Doch was bedeutet das für die tägliche Arbeit? Und wie bekommt man Struktur und Ordnung in Microsoft Teams?

    • Datum & Uhrzeit: Dienstag, der 29.09.2020 von 10:00 bis 11:00
    • Referent: Andreas Lorek (HIRSCHTEC)
    • Hier geht's zur Anmeldung für die Veranstaltung

Weitere Informationen

Anmeldung und Teilnahme

Die virtuelle Impulsreihe richtet sich an alle DRK-Haupt- und Ehrenamtliche, die mehr zum digitalen Arbeitsplatz, digitalem Wandel und digitalen Herangehensweisen erfahren und in den Arbeitsalltag integrieren wollen. Das Angebot steht unseren Rotkreuzlernnen und Rotkreuzlern kostenlos zur Verfügung.  Per E-Mail erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung sowie einen Einwahl- und Teilnahmelink.  Anmeldeschluss für jede Veranstaltung ist der vorhergehende Tag.

Folgende technischen Systemvoraussetzungen benötigen Sie, um an den Online-Seminaren teilzunehmen: 

  • eine stabile Internetverbindung
  • die Möglichkeit zum Abspielen von Ton und Bild

Themenimpulse

Sehr gerne können Sie sich in unsere virtuelle Impulsreihe mit einem Vortrag aus Ihrem Kreis- oder Landesverband einbringen. Bei Interesse, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei Sarah Jakobi (sarah.jakobi(at)drk.de) melden. 

Kontaktaufnahme

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Fragen melden Sie sich gerne bei Luise Springer oder Sarah Jakobi.

Luise Springer
Referentin Digitalisierung und Innovation
l.springer(at)drk.de

Sarah Jakobi
Studentische Projektmitarbeiterin Digitalisierung und Innovation
Sarah.jakobi(at)drk.de

Wir freuen uns über Ihre zahlreichen Anmeldungen und Teilnahme!

zum Anfang