Sie befinden sich hier:

  1. Start

Glossar: Resettlement

Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge

Resettlement bezeichnet die staatlich geregelte Umsiedlung von Menschen mit besonderem Schutzbedarf aus einem Drittstaat. Den Betroffenen wird eine sichere Einreise und ein unmittelbarer Flüchtlingsschutz gewährt. Die Auswahl der Menschen bzw. Familien erfolgt unter Einbeziehung des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR).

Zurück
zum Anfang