Veranstaltungen der DRK-Wohlfahrt

Freiwilligenmanagement im digitalen Bereich

09.11.2021 - 10:00 Uhr bis
09.11.2021 - 12:00 Uhr

Anmeldefrist: 07.11.2021

Freiwilligenmanagement vereint ein vielfältiges Aufgabenspektrum: dazu gehört die Förderung einer wertschätzenden Ehrenamtskultur, die Erarbeitung von Konzepten zur Gewinnung von Freiwilligen und vieles mehr. Doch wie können digitale Mittel dabei unterstützen, die praktische Arbeit mit Freiwilligen weiterhin erfolgreich auszugestalten? Dieser Fragestellung möchten wir uns in Fortsetzung unserer Online-Fortbildungsreihe „Aktuelle Herausforderungen im freiwilligen Engagement in der Flüchtlingsarbeit“ nähern und laden Sie herzlich zur o. g. Online-Veranstaltung ein.

Für unser Vorhaben konnten wir Ina Wittmeier gewinnen. Sie ist Referentin der Ehrenamtsakademie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und beschäftigt sich mit Bildungskonzepten, Freiwilligenmanagement und Digitalisierung. In ihrem Vortrag beleuchtet sie die Gewinnung und Begleitung (neuer) Engagierter durch digitale Kommunikation und fokussiert sich auf insgesamt sechs Phasen des Freiwilligenmanagements - Bewerben, Beginnen, Begleiten, Beteiligen, Bedanken und Beenden. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, offene Fragen zu stellen und in Kleingruppen passende Ansatzpunkte in der Projektarbeit zu reflektieren.

Anmeldung
Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende der Ehrenamtsprojekte der veranstaltenden Verbände. Eine Anmeldung ist bis zum 07. November 2021 um 16:00 Uhr möglich. Den Veranstaltungslink für die Videokonferenz (Zoom) erhalten Sie nach vorheriger Anmeldung einen Tag vor der Veranstaltung.

Folgetermin
Bitte merken Sie sich schon den 24. und 25. November vor. An diesen Terminen beschäftigen wir uns mit der Schnittstelle Flucht und Behinderung und diskutieren aktuelle Entwicklungen. Eine Veranstaltungseinladung erhalten Sie zeitnah per Mail.

Datum
09.11.2021 - 10:00 Uhr bis
09.11.2021 - 12:00 Uhr
Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung findet digital statt und wird mit dem Videokonferenztool Zoom durchgeführt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC mit (integrierter) Webcam und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Für eine bessere Tonqualität empfiehlt sich die Nutzung eines Headsets.

Die Zugangsdaten zur Teilnahme erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung in einer E-Mail. 

Veranstalter

Die Veranstaltung findet im Rahmen der von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration geförderten Projekte „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen“ statt, die bundesweit durch die drei Träger der Wohlfahrtsverbände Caritas, Diakonie und DRK umgesetzt werden.

Angehängte Dateien
Jetzt anmelden

Title

zum Anfang