Veranstaltungen der DRK-Wohlfahrt

MBE Case Management Einführungsseminar 23.11. - 25.11.2021 Online

23.11.2021 - 09:00 Uhr bis
25.11.2021 - 16:30 Uhr

Anmeldefrist: 11.10.2021

Das dreitägige Einführungsseminar dient der Vermittlung der Grundlagen des Case Managements, um das Verfahren im Beratungsalltag der MBE fachgerecht anwenden zu können.

In der Förderrichtlinie des BMI zur Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer ist die Anwendung von Case Management verbindlich genannt. Das Case Management bildet somit einen Schwerpunkt der Aufgabenwahrnehmung in der MBE-Beratungspraxis.

Case Management ist ein bedarfsgerechtes, auf den Einzelfall zugeschnittenes professionelles Handlungskonzept. Es organisiert und koordiniert die Begleitung Ratsuchender bei komplexen Lebenslagen in einer planmäßigen und abgestimmten Vorgehensweise. Case Management zielt darauf ab, Ratsuchende zu unterstützen, indem ihre Kompetenzen und Ressourcen systematisch einbezogen und gestärkt werden.

Beim Case Management steht im Vordergrund, Arbeitsprozesse umzusetzen, bei denen die MBE auf fachliche Unterstützung durch andere Akteure im Hilfesystem vor Ort angewiesen ist. Case Management ermöglicht eine Leistungserbringung durch systematische Vernetzung mit sozialen Diensten im kommunalen Raum. Netzwerkarbeit ist deshalb ebenfalls ein relevantes Thema im Seminar.   

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich vorrangig an neu eingestellte MBE-Beratende sowie an länger beschäftigte Beratende, die bisher kein Case Management Seminar besucht haben.

Referentin:Sibylle Bernstein, Dipl. Sozialarbeiterin, Case Management Ausbilderin (DGCC), Psychodramaleiterin, Supervisorin,  
Die Schulung ist ein Inhouse Seminar der Deutsche Akademie für Fallmanagement GmbH.

Seminarthemen:

  • Übersicht über das Handlungskonzept Case Management (Definitionen, Abgrenzungen, Wirkungsebenen)
  • Grundlagen zum Prozess der individuellen Fallsteuerung
  • Gestaltung der individuellen Fallsteuerung in der Migrationsberatung (Fallauswahl, Assessment, Ressourcenanalyse und Ressourcensicherung, Zielorientierung,Integrationsplanung, Umsetzung, begleitende Kontrolle, Auswertung) und ihre Umsetzung
  • Fallübergreifende Netzwerkarbeit als Instrument zur Optimierung der Angebotsstruktur

Bitte beachten Sie: Die Fortbildung ist auf 20 Teilnehmende begrenzt. Eine Teilnahmebestätigung sowie die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie nach Anmeldeschluss. Um eine gerechte Verteilung der Plätze zu gewährleisten, werden wir bei großer Nachfrage eine Auswahl unter den Anmeldungen treffen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sollten Sie an der Fortbildung wegen Erkrankung oder aus anderem Grund nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, das Generalsekretariat so früh wie möglich davon in Kenntnis zu setzen, damit der Platz weitervergeben werden kann.

 

Technik-Check: Am 22.11.2021 findet von 16:00 bis 16:45 Uhr ein Technik-Check statt. Wir empfehlen die Teilnahme am Technik-Check, damit an den Veranstaltungstagen ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Review: Am 13.12.2021 findet von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Review-Termin statt. Sie haben die Möglichkeit, Fragen aus der Anwendung des Case Managements in der Beratungspraxis mit Frau Bernstein zu besprechen.  

 

Datum
23.11.2021 - 09:00 Uhr bis
25.11.2021 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort

Das Seminar findet als Online-Seminar statt und wird mit dem Videokonferenztool Zoom durchgeführt. Für die Teilnahme benötigen Sie einen Laptop/PC mit (integrierter) Webcam und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung. Für eine bessere Tonqualität empfiehlt sich die Nutzung eines Headsets.

Es wird interaktiv gearbeitet, sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen und in Einzelarbeit.

Technik-Check: Am 22.11.2021 findet von 16:00 bis 16:45 Uhr ein Technik-Check statt. Wir empfehlen die Teilnahme am Technik-Check, damit an den Veranstaltungstagen ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist.

Review: Am 13.12.2021 findet von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Review-Termin statt. Sie haben die Möglichkeit, Fragen aus der Anwendung des Case Managements in der Beratungspraxis mit Frau Bernstein zu besprechen.  

Veranstalter

Bei inhaltlichen Fragen melden Sie sich gerne bei:
Julia Lammert
Bildungsreferentin MBE
DRK-Generalsekretariat
Tel.: 030 85404 -371
E-Mail: j.lammert@drk.de


Bei organisatorischen Fragen melden Sie sich gerne bei:
Susanne Arlt
Sachbearbeitung MBE
DRK-Generalsekretariat
Tel.: 030 85 404 - 235
E-Mail: s.arlt@drk.de

 

Angehängte Dateien
Anmeldefrist abgelaufen

Title

zum Anfang