Sie befinden sich hier:
  1. Start
  2. Die DRK-Wohlfahrt

Veranstaltungen der DRK-Wohlfahrt

DRK Tandemprogramm- Gemeinsam digitale Kompetenzen weiterentwickeln

18.10.2021 - 00:00 Uhr bis
31.12.2021 - 23:59 Uhr

Anmeldefrist: 10.10.2021

Person im Videocall vor Computer.

Der Einsatz digitaler Weiterbildungsangebote nimmt immer stärker zu. Digitales Lernen eröffnet viele neue Möglichkeiten. Ab Herbst startet die Pilotphase des DRK Tandemprogramms mit den Schwerpunkten gemeinsames Lernen, Aufbau digitaler Kompetenzen und Vernetzung im Verband.

Warum sollte ich am Programm teilnehmen?

Die Anforderungen, die mit dem digitalen Wandel in der Arbeitswelt einhergehen, sind groß. Neue Fähigkeiten und Kompetenzen sind gefragt. Dies stellt alle Mitarbeitende vor die Herausforderung, sich fortlaufend weiterzuentwickeln und offen für neue Entwicklungen zu bleiben. Ziel des DRK Tandemprogramms ist es daher, Mitarbeitende der Verbände dabei zu unterstützen die digitale Transformation in ihren Organisationen voranzutreiben und die Chancen der Digitalisierung aktiv zu nutzen. Für Teilnehmende hat das kostenlose Programm viele Anreize:

  • Die eigenen Kompetenzen zu Digitalisierungsthemen können erweitert werden
  • neue Netzwerke werden geknüpft und Wissen geteilt
  • Praxisnahe und DRK spezifische Inhalte werden vermittelt
  • Gemeinsames Lernen und Austausch während des Programmes fördert die Motivation
  • Teilnahmezertifikat für alle Teilnahemenden nach Abschluss

Warum im Tandem lernen?

Wir glauben, dass sich die Herausforderungen, die mit dem digitalen Wandel einhergehen, viel besser gemeinsam angehen lassen. Daher verfolgen wir in unserem digitalen Programm einen Tandemansatz, bei dem die Teilnehmenden verschiedene Kurse zum Aufbau digitaler Kompetenzen in Zweiergruppen durchlaufen. Auf einer digitalen Moodle-Lernplattform werden die aufbereiteten Kurse zu verschiedenen Digitalthemen zur Verfügung gestellt. Das Programm richtet sich an alle interessierten Mitarbeitenden im DRK und besonderes Vorwissen ist nicht erforderlich. 

Wie funktioniert das Lernen in den Tandems?

Die Tandems werden vor Programmstart individuell nach Interesse, Lernzielen und Ausgangswissen vermittelt. Die Teilnehmenden arbeiten in der Regel in unterschiedlichen Einheiten des DRK. Durch die Vernetzung wird der Wissenstransfer im Verband gefördert und verbandsübergreifende Vernetzung ermöglicht. Wir teilen die Tandems so ein, dass eine Person möglichst fortgeschrittenes Wissen zum Thema Digitalisierung mitbringt.

Nach Programmstart durchlaufen die Tandems eigenständig die Lernmaterialien. Der wöchentliche Austausch wird durch die Teilnehmenden selbst organisiert. Dabei treffen sich die Tandems in Videocalls auf der bereitgestellten digitalen Moodle Plattform, gehen gemeinsam die Kurse durch, reflektieren das Gelernte und bearbeiten Transferaufgaben, mit denen sie das neu erlernte Wissen direkt in ihre Praxis übersetzen. Für Rückfragen wird ein Forum auf Moodle eingerichtet.

Welche Kurse beinhaltet das Programm?

Fester Bestandteil des Programmes ist der Kurs „Innovation“. Zudem können die Teilnehmenden vorab aus einem der beiden Kurse „Arbeitswelten und Führung“ und „Netzwerke und Wissen“ wählen.

Die Kurse setzen sich jeweils aus ca. 3-4 Lernmodulen zusammen (siehe Auflistung im nächsten Absatz). Die Lernmodule sind multimedial gestaltet und enthalten je nach Lerneinheit Video/Audiomaterial, Textinhalte, sowie Verlinkungen auf externe Inhalte zur Vertiefung. Die Lernzeit der Lernmodule beträgt je nach Thema beträgt ca. 90 – 120 Minuten.

Der Kurs „Innovation" beinhaltet die Lernmodule:

  • „Innovative Methoden und Kreativtechniken“
  • „Digitale Produktentwicklung“
  • „Neue Technologien und ihr Einsatz in der Wohlfahrtsarbeit“

Der Kurse „Arbeitswelten und Führung“ beinhaltet die Lernmodule:

  • „Teamkultur“
  • „Digitale Zusammenarbeit im Team“
  • „Agiles Arbeiten“
  • „Digitales Führen“

Der Kurs „Netzwerke und Wissen“ beinhaltet die Lernmodule:

  • „Bilden von Netzwerken & Community Management“
  • „Digitales Onboarding“
  • „Wissensmanagement“

Wie läuft das Programm ab?

Vom 18. Oktober – 31. Dezember möchten wir diesen neuen Ansatz des Lernens im DRK zusammen mit euch erproben. Die Anmeldefrist ist der 10. Oktober 2021. Anschließend werden die Lerntandems von uns zugeteilt und erhalten Zugang zur Moodle Plattform und bearbeiten dort eigenständig die Lernmaterialien. Für das Programm sollten von den Teilnehmenden ca. 1,5 Stunden pro Woche eingeplant werden.

Wer steht hinter dem Programm?

Das Programm wurde von den Kompetenzzentren Digitalisierung gemeinsam mit externen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern entwickelt. Das Programm ist für alle Teilnehmenden kostenfrei. Mit der Pilotphase wollen wir gemeinsam Erfahrungen sammeln, inwiefern sich das Tandemprogramm im Arbeitsalltag integrieren lässt, was gut läuft und was noch verbessert werden kann. Am Ende der Laufzeit findet daher eine Evaluation des Programms, in Form von anonymen Fragebogen, statt. Während des Tandemprogramms werden von uns keine Daten zur Lernaktivität oder Lernerfolg erhoben.

Gerne können Sie bei der Anmeldung im Anmerkungsfeld Infos zu Ihrem Arbeitsbereich angeben.

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Fragen melden Sie sich gerne bei Fabian Hage.

Datum
18.10.2021 - 00:00 Uhr bis
31.12.2021 - 23:59 Uhr
Veranstaltungsort

Das Tandemprogramm wird digital stattfinden.

Veranstalter

Deutsches Rotes Kreuz e.V. 
Kompetenzzentren Digitalisierung
Carstennstraße 58
12205 Berlin

Jetzt anmelden

Title

zum Anfang