Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Die DRK-Wohlfahrt

Veranstaltungen der DRK-Wohlfahrt

Online-Veranstaltung „Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung für die Schuldner- und Insolvenzberatung“ am 10. + 11. Juni 2021

10.06.2021 - 08:30 Uhr bis
11.06.2021 - 15:30 Uhr

Anmeldefrist: 14.05.2021

Am 10. + 11. Juni 2021 findet die Online-Veranstaltung „Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung für die Schuldner- und Insolvenzberatung“ statt. 

Die Online-Veranstaltung richtet sich exklusiv an Beratungsfachkräfte der Schuldner- und Insolvenzberatung des DRK sowie interessierte Referentinnen und Referenten der Landes- und Kreisverbände. 

Die Veranstaltung findet ausschließlich digital statt. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung werden nach erfolgter Anmeldung und rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn an die Teilnehmenden verschickt. 

Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben. 

Zum Programm: 

1. Tag 

Angesichts der besonderen Umstände im Zuge der Covid-19-Pandemie soll am ersten Tag gemeinsam der Blick zurück gerichtet werden und im Plenum Bilanz gezogen werden. 

Wie hat sich die Pandemie auf die Beratungspraxis ausgewirkt? Welche Maßnahmen mussten ergriffen werden? Welche Folgen ergaben sich für Klientinnen und Ratsuchende? Welche Herausforderungen konnten (wie) bewältigt werden? Welche best practice-Modelle haben sich etabliert? Welche Lehren ergeben sich aus der Covid-19-Pandemie für die Zukunft? Was sollten wir lernen? 

Darauf aufbauend sollen in einem zweiten Schritt gemeinsame Erwartungen an die Politik skizziert werden, die eine zukunftsfeste Sicherung der Schuldner- und Insolvenzberatung ermöglichen und begleiten könnten. In diesem Zusammenhang wird auch über aktuelle politische Entwicklungen informiert. 

Anschließend wird Nadja Hitzel-Abdelhamid, Referentin im DRK-Generalsekretariat, in einem Vortrag auf das für die Schuldner- und Insolvenzberatung zur Verfügung zu stellende Onlineberatungssystem eingehen und den aktuellen Stand der Konzeption sowie die weitere Umsetzung in den Verbandsstrukturen vorstellen. In sich anschließenden Diskussionen soll die Möglichkeit geboten werden, offene Fragen zum Onlineberatungssystems zu diskutieren, aber auch zu sonstigen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung auszutausch und den persönlichen Austausch zum Thema zu fördern. 

 

2. Tag 

Am zweiten Tag dreht sich alles um die fachliche Weiterbildung und den Sprung in die relevanten Änderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung für die Beratungspraxis. 

Hierfür wird zunächst Christoph Zerhusen, Referent bei der Verbraucherzentrale NRW e.V., in einem umfassenden Vortrag einen Überblick über die Reform der Insolvenzordnung (InsO-Reform) geben und in diesem Zuge etwa auf die Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens eingehen und weitere Auswirkungen der Reform beleuchten. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht im Rahmen einer Diskussion die Möglichkeit, offene Fragen zu adressieren und in den direkten Austausch zu treten. 

Anschließend wird Pamela Wellmann, Leiterin der Fachgruppe Kredit und Entschuldung der Verbraucherzentrale NRW e.V., in einer tiefgreifenden Analyse auf die Reform des Pfändungsschutzkontos (P-Konto) eingehen und die wesentlichen Veränderungen und Neuerungen ausführlich beleuchten. Anschließend gibt es die Möglichkeit, in einem offenen Austausch Fragen zu stellen und vermittelte Inhalte kritisch zu diskutieren. 

 

Anmeldung: 

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich zentral über die nachstehende Anmeldemaske. 

Zur korrekten Anmeldung ist die Angabe ihres vollständigen Namens, ihrer Dienstanschrift und E-Mail-Adresse sowie ihrer DRK-Kreis-/Landesverbandszugehörigkeit erforderlich. 

 

Der Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist Freitag, der 14. Mai 2021. 

Gerne können Sie diesen Veranstaltungshinweis auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen der DRK-Schuldner- und Beratungsstellen sowie der Landes- und Kreisverbände weiterleiten. 

 

Kontakt: 

Bei organisatorischen Rückfragen zur Veranstaltung steht Ihnen sehr gerne Frau Umlauft (a.umlauft(at)drk.de) zur Verfügung. 

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Mehler als zuständigen Referenten (j.mehler(at)drk.de). 

 

Datum
10.06.2021 - 08:30 Uhr bis
11.06.2021 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort

Online via Microsoft Teams

 

Veranstalter

Jan-Niklas Mehler
Referent Sozialpolitik

DRK-Generalsekretariat - Team 42
Tel.: 030 85404 392
E-Mail: J.Mehler@drk.de

 

Veranstaltungsorganisation

Antje Umlauft

Tel.: 030 85404 304

E-Mail: A.Umlauft@drk.de

 

 

 

Angehängte Dateien
Jetzt anmelden
zum Anfang