DRK-Generalsekretariat_DRK_Berlin_Joerg_F_Mueller.jpg DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Die DRK-Wohlfahrt
  3. Fachteams & Kontakte

Organisationseinheit
Team: Hauptaufgabenfelder

Markus Breit Markus Breit

im Organigramm

Team: Hauptaufgabenfelder
Gesundheit

Markus Breit

Markus Breit ist als Referent im DRK-Bundesverband für die Gesundheitsprogramme verantwortlich. Sein Zuständigkeitsbereich umfasst die Organisation, Koordination und Weiterentwicklung der Gesundheitsprogramme, die speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet sind. Er studierte Sportwissenschaft (BSc.) und klinische Trainingstherapie (MSc.) in Wien und Gießen. Sein Schwerpunkt lag hierbei im Bereich, Prävention und Rehabilitation. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter befasste er sich über mehrere Jahre mit dem Thema „Active Ageing“ durch Bewegung und forschte unter anderem in Wien und Oslo.

M.Breit(at)drk.de
+49 30 85404-298

LinkedIn

Ute Degel

Ute Degel ist Referentin Kinderhilfe / Kindertagesbetreuung mit den Schwerpunkten "Profilbildung" und "Qualitätsentwicklung" in der DRK-Kindertagesbetreuung. Ihr obliegt die Geschäftsführung des Steuerkreises des Hauptaufgabenfeldes zur Koordination und inhaltlichen Ausrichtung der Arbeit. Ute Degel hat Sozialpädagogik, Soziologie und Slawistik in Jena, Potsdam und Minsk studiert.

U.Degel(at)drk.de
+49 30 85404-284

Benjamin Fehrecke-Harpke

Benjamin Fehrecke-Harpke ist Referent »Koordination Altenhilfe« im DRK-Bundesverband und stellvertretender Teamleiter. Er koordiniert das DRK-Hauptaufgabenfeld Altenhilfe und steuert dessen Oberziele anwaltschaftliche Vertretung, Verbesserung der Personalsituation und Sozialraumorientierung. Aktuelle Schwerpunkte sind die Schnittstellen Altenhilfe und offene Altenarbeit, das Thema Einsamkeit älterer Menschen und die Resilienz von DRK-Altenhilfeeinrichtungen. Er hat Politikwissenschaften und Geschichte in Halle (Saale) und Kraków sowie Sozialpolitik in Bremen studiert.

B.Fehrecke(at)drk.de
+49 30 85404-356

Twitter
Xing

Christian Hener Christian Hener

im Organigramm

Team: Hauptaufgabenfelder
Altenhilfe

Projektgruppen

Altenhilfe & Pflege

Christian Hener

Christian Hener ist gemeinsamer Referent für Pflege für den DRK-Bundesverband und den Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. Er setzt sich primär mit Fragen zur Personalentwicklung in der Pflege auseinander. Nach einer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger und mehrjähriger Berufstätigkeit im klinischen Bereich absolvierte er eine Krankenhaus-Management-Weiterbildung und studierte im Anschluss Pflegemanagement (B.A.) und Gesundheits- und Pflegewissenschaften (M.Sc.).

C.Hener(at)drk.de
+49 30 85404-242

Twitter
Xing

Annett Kaplow Annett Kaplow

im Organigramm

Team: Hauptaufgabenfelder
Hausnotruf

Annett Kaplow

Annett Kaplow ist seit Dezember 2018 als Referentin im DRK-Bundesverband für die Koordination des Aufgabenfeldes Hausnotruf zuständig. Im Bundesverband hat Sie die Marktentwicklung, Qualitätsaudits, Innovationsentwicklung sowie die Interessenvertretung und Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit rund um den Hausnotruf im Blick. Sie studierte Soziale Arbeit (M.A.) in Berlin und Kopenhagen mit den Schwerpunkten alterns- und generationsbezogene Soziale Arbeit sowie Bildung und Beratung. Als Sozialarbeiterin arbeitete Sie zuvor als psycho-soziale Beraterin im Entlassungsmanagement der Geriatrie und als Referentin des Themenfelds "pflegende Angehörige" der Diakonie. Neben dem Hausnotruf arbeitet Frau Kaplow im Rahmen der BAGFW aktuell, gemeinsam mit anderen Akteuren, an einer Nationalen Demenz-Strategie des Bundesministeriums.

A.Kaplow(at)drk.de
+49 30 85404-526

Tineke Linz

Tineke Linz ist seit 2020 Sachbearbeiterin für das Projekt im Förderprogramm "Demokratie leben!". Als gelernte Veranstaltungskauffrau und zusätzlich derzeit parallel im Teilzeit Studium "Management in der Gefahrenabwehr" verstärkt sie das Projekt mit dem Wissen aus jahrelanger Projektarbeit und den Erfahrungen aus der Arbeit mit Ministerien. 

T.Linz(at)drk.de
+49 30 85404-285

Dorian Lübcke Dr. Dorian Lübcke

im Organigramm

Team: Hauptaufgabenfelder
DRK erleben

Projektgruppen

Projekt Inklusion (P-Ink)

Dr. Dorian Lübcke

Dr. Dorian Lübcke ist derzeit Projektreferent »DRK erleben« und befasst sich mit den Themen der Mitarbeiterbindung und der internen Kommunikation in den Hauptaufgabenfeldern Kindertagesbetreuung und Altenhilfe. Zuvor war er Referent für sozial benachteiligte Menschen (u.a. Secondhandläden, Selbsthilfe) und veranstaltete die verbandseigene Fortbildung zum Inklusionsmanager für Fach- und Führungskräfte. Nebenbei promovierte er als Sozialwissenschaftler über die inklusive Öffnung von Bildungseinrichtungen. Er studierte in Gießen und Brüssel Politikwissenschaften, Soziologie, Psychologie und Psychosoziale Medizin mit den Schwerpunkten Mikrosoziologie, Sozial- und Institutionenberatung.

D.Luebcke(at)drk.de
+49 30 85404-120

Karolina Molter

Nach Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin absolvierte Karolina Molter ihr juristisches Referendariat und ihre zweite juristische Staatsprüfung beim Kammergericht Berlin. Im Anschluss war sie einige Jahre als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Sozialrecht in Berlin tätig. Bis zum heutigen Tage ist sie als Anwältin zugelassen. Durch den sozialrechtlichen Schwerpunkt baute sie Kooperationen mit sozialen Trägern verschiedener Leistungsangebote auf. Dies führte sie 2006 zu ihrer Tätigkeit als Justitiarin und Teamleiterin bei einem Träger für Angebote der Wohnungslosen- und Eingliederungshilfe. Später widmete sie sich beruflich der Schnittstelle zwischen Politik und Praxis und engagierte sich als Referentin für Sozialrecht beim Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt in der Abteilung Alter, Gesundheit und Behinderung. Seit Beginn des Jahres 2017 leitet sie im Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes den Fachbereich Altenhilfe und Pflege. Sie ist Mitglied im Fachausschuss Alter und Pflege beim Deutschen Verein und Mitglied der Sozialkommission I in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtspflege.

K.Molter(at)drk.de
+49 30 85404-316

Niklas Muskulus Niklas Muskulus

im Organigramm

Team: Hauptaufgabenfelder
Altenhilfe

Niklas Muskulus

Niklas Muskulus ist seit März 2020 als „Referent Pflege“ im DRK-Bundesverband tätig. Er befasst sich mit den Reformbestrebungen und der Finanzierung der Pflegeversicherung und der Anwerbung von Pflegefachkräften aus Drittstaaten. Nach seinem Bachelor-Studium der Sozialwissenschaften in Oldenburg spezialisierte er sich im Masterstudiengang Sozialpolitik am SOCIUM der Uni Bremen auf das Gesundheits- und Langzeitpflegesystem.

N.Muskulus(at)DRK.de
+49 30 854 04-388

Andrea Paproth

Andrea Paproth ist seit Oktober 2017 als Fachliche Assistenz Müttergenesungswerk (MGW) Ansprechpartnerin für die DRK-Träger von Mutter-/ bzw. Vater-Kind-Kurkliniken. Sie ist für die Weitergabe von Informationen, Bearbeitung von Individualanträgen, die Organisation der DRK-Trägergruppentreffen und die Mitwirkung im MGW-Gremium "AG Trägergruppen" zuständig.

A.Paproth(at)drk.de
+49 30 85404-131

Alexander Preiß Alexander Preiß

im Organigramm

Team: Hauptaufgabenfelder
Altenhilfe

Projektgruppen

Altenhilfe & Pflege

Alexander Preiß

Alexander Preiß ist Referent »Altenhilfe, Qualitätsausschuss Pflege« im DRK-Bundesverband. Er befasst sich mit der Weiterentwicklung von Strukturen für die Altenhilfe in externen Gremien. Hierzu zählen der BAGFW Fachausschuss Altenhilfe sowie der Qualitätsausschuss Pflege.

A.Preiss(at)drk.de
+49 30 85404-305

Thomas Schade

Thomas Schade arbeitet seit 1991 für das Deutsche Rote Kreuz. Er ist Diplom Sozialwirt (Georg-August-Universität, Göttingen) und Organisationsentwickler/Changemanager (GHK Kassel, DRK-Akademie, beraterhaus Kassel). Im Team "Hauptaufgabenfelder" des DRK-Generalsekretariates ist er Referent für die Personalentwicklung in den Hauptaufgabenfeldern.

T.Schade(at)drk.de
+49 30 85404-196

Sabine Urban

Sabin Urban ist seit 2011 Referentin Kinderhilfe/Kindertagesbetreuung im DRK Bundesverband und stellvertretende Teamleiterin . Zu ihren Aufgaben gehört die sozialpolitische Interessenvertretung für die Belange von Kindern in relevanten Gremien auf der Bundesebene. Zudem ist es ihr Anliegen Angebote für und mit Kindern im DRK voranzubringen.

S.Urban(at)drk.de
+49 30 85404-239

Ulrike Wagner

Ulrike Wagner ist Projektleitung Demokratieförderung und familiengerechte Bildungsübergänge im Hauptaufgabenfeld Kindertagesbetreuung. Sie unterstützt Einrichtungen und Fachkräfte bei der Entwicklung von Kooperationsmodellen für partizipative und vielfaltssensiblen Gestaltung von Bildungsübergängen. Ulrike Wagner hat Politikwissenschaften, Geschichte und Pädagogik in Leipzig und Stockholm studiert. Sie ist ausgebildete Trainerin und Prozessbegleiterin.

U.Wagner(at)drk.de
+49 30 85404-121

Ümit Yüzen

Ümit Yüzen arbeitet seit 2007 im DRK-Bundesverband zu den Themenschwerpunkten Familienbildung und Familienpolitik. Als Referentin für Sorgearbeit der Zukunft und demografischem Wandel legt sie den Fokus auf junge Familien und engagiert sich für die gute Vereinbarkeit von Sorge- und Erwerbsarbeit. Außerdem betreut sie DRK-eigene Familienbildungsprogramme.

U.Yuezen(at)drk.de
+49 30 85404-359

zum Anfang