DRK-Generalsekretariat_DRK_Berlin_Joerg_F_Mueller.jpg DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Die DRK-Wohlfahrt
  3. Fachteams & Kontakte

Arbeitsbezug
Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Ute Degel

Ute Degel ist Referentin Kinderhilfe / Kindertagesbetreuung mit den Schwerpunkten "Profilbildung" und "Qualitätsentwicklung" in der DRK-Kindertagesbetreuung. Ihr obliegt die Geschäftsführung des Steuerkreises des Hauptaufgabenfeldes zur Koordination und inhaltlichen Ausrichtung der Arbeit. Ute Degel hat Sozialpädagogik, Soziologie und Slawistik in Jena, Potsdam und Minsk studiert.

U.Degel(at)drk.de
+49 30 85404-284

Dr. Charlotte Giese

Dr. Charlotte Giese ist Referentin für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und stellvertretende Teamleiterin im DRK-Bundesverband. Sie hat die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien ganzheitlich im Blick. Im Fokus ihrer Arbeit liegen die Weiterentwicklung inklusiver Jugendhilfe und die Prozesse rund um die Modernisierung des SGB VIII.

C.Giese(at)drk.de
+49 30 85404-342

Twitter

Alexandra Hepp

Alexandra Hepp ist Referentin für Jugendsozialarbeit mit dem Schwerpunkt Schulsozialarbeit. In dem Kontext setzt sie sich v.a mit den strukturellen Rahmenbedingungen der Schulsoziarbeit auseinander. Darüber hinaus arbeitet sie an Konzepten zur Profilierung der fachlichen Qualität der Schulsozialarbeit - v.a. hinsichtlich Stressprävention und Resilienzförderung.

A.Hepp(at)drk.de
+49 30 85404-384

Christiane Kohne

Christiane Kohne ist als Referentin Jugend im DRK-Generalsekretariat verantwortlich für das Themenfeld Kinder- und Jugendschutz. In dieser Funktion ist sie auch Ansprechperson für das Thema Schutz vor sexualisierter Gewalt auf der DRK-Bundesebene (DRK-Standard 7). Die Hilfen zur Erziehung sind ein weiterer Schwerpunkt. Sie konzipiert Netzwerktreffen sowie Fortbildungen und vertritt ihre Arbeitsschwerpunkte in unterschiedlichen Gremien und Fachausschüssen auf Bundesebene.  

C.Kohne(at)drk.de
+49 30 85404-558

Carsten Saremba

Carsten Saremba ist Referent für Kindertagesbetreuung beim DRK-Bundesverband. Dabei befasst er sich mit den Rahmenbedingungen von Betreuung, Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen. Seine Schwerpunkte liegen dabei unter anderem in den Bereichen Gewinnung, Entwicklung und Bindung gut qualifizierter pädagogischer Fachkräfte. Carsten Saremba studierte Sozialwissenschaften und Soziologie an den Universitäten Koblenz-Landau und Potsdam mit Vertiefungen in der Sozial- und Bildungspolitik.

C.Saremba(at)drk.de
+49 30 85404-423

Sabine Urban

Sabin Urban ist seit 2011 Referentin Kinderhilfe/Kindertagesbetreuung im DRK Bundesverband und stellvertretende Teamleiterin . Zu ihren Aufgaben gehört die sozialpolitische Interessenvertretung für die Belange von Kindern in relevanten Gremien auf der Bundesebene. Zudem ist es ihr Anliegen Angebote für und mit Kindern im DRK voranzubringen.

S.Urban(at)drk.de
+49 30 85404-239

Ulrike Wagner

Ulrike Wagner ist Projektleitung Demokratieförderung und familiengerechte Bildungsübergänge im Hauptaufgabenfeld Kindertagesbetreuung. Sie unterstützt Einrichtungen und Fachkräfte bei der Entwicklung von Kooperationsmodellen für partizipative und vielfaltssensiblen Gestaltung von Bildungsübergängen. Ulrike Wagner hat Politikwissenschaften, Geschichte und Pädagogik in Leipzig und Stockholm studiert. Sie ist ausgebildete Trainerin und Prozessbegleiterin.

U.Wagner(at)drk.de
+49 30 85404-121

Ümit Yüzen

Ümit Yüzen arbeitet seit 2007 im DRK-Bundesverband zu den Themenschwerpunkten Familienbildung und Familienpolitik. Als Referentin für Sorgearbeit der Zukunft und demografischem Wandel legt sie den Fokus auf junge Familien und engagiert sich für die gute Vereinbarkeit von Sorge- und Erwerbsarbeit. Außerdem betreut sie DRK-eigene Familienbildungsprogramme.

U.Yuezen(at)drk.de
+49 30 85404-359

zum Anfang