DRK-Generalsekretariat
Müller/DRK
Sie befinden sich hier:
  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Teamleitung: Soziale Arbeit und Bürgerschaftliches Engagement"

Frau am Laptop auf dem Videokonferenz mit 3 Personen läuft.

Hineinwachsen in das Team

Im 4. Beitrag in der Interviewreihe zum Recruiting und Onboarding in der digitalen Arbeitswelt dreht sich um das Ankommen im neuen Team in den ersten Wochen. Fragen dazu werden von unseren Kolleginnen Nadja Saborowski, Gisela Wedler und Annette Schneider sowie von Carola von Peinen (Talents4Good) beantwortet. Zuletzt blickt Dr. Joß Steinke auf die zukünftigen Veränderungen bei der Rekrutierung und Zusammenarbeit im Bereich Jugend und Wohlfahrtspflege im DRK-Generalsekretariat.
Weiterlesen

Frau am Laptop auf dem eine Videokonferenz mit 3 Personen läuft.

Digitales Onboarding: Wie kommt man im Haus an, wenn niemand da ist?

Unsere Kolleginnen Annette Schneider, Gisela Wedler und Nadja Saborowski beantworten gemeinsam mit Carola von Peinen von Talents4Good verschiedene Fragen und geben Hinweise dazu, wie neue Mitarbeitende erfolgreich auch digital in ihrer neuen Stelle und Organisation ankommen können. Welche Rolle haben hierbei Führungskräfte?
Weiterlesen

Wie führt man digitale Vorstellungsgespräche?

Im 2. Teil unserer Interviewreihe zum Recruiting und Onboarding in der digitalen Arbeitswelt beantworten Carola von Peinen von Talents4Good sowie Annette Schneider, Nadja Saborowski und Gisela Wedler vom Deutschen Roten Kreuz Fragen zur Führung von digitalen Vorstellungsgesprächen. Sie schätzen die Bedeutung der neuen Formate ein und vergleichen sie mit der analogen Variante.
Weiterlesen

Eine Frau sitzt vor einem Laptop auf dem eine Videokonferenz läuft.

Wie gewinnt man Bewerberinnen und Bewerber digital? Wie schreibt man aus?

In den kommenden fünf Wochen veröffentlichen wir eine Reihe von Interviewgesprächen zu den Themen Recruiting und Onboarding in der digitalen Arbeitswelt. Die Reihe beginnt mit den Perspektiven und Beobachtungen von Annette Schneider, Nadja Saborowski und Dr. Joß Steinke vom Deutschen Roten Kreuz sowie Carola von Peinen von Talents4Good.
Weiterlesen

Raus aus dem Hamsterrad #ZukunftWohlfahrt

Unser Arbeitsalltag in den letzten Monaten und Wochen war und ist geprägt von Problem- und Bedarfsanzeigen, dem Suchen nach Lösungen und vor allem viel Kommunikation. Es ging um nicht mehr und nicht weniger als die soziale und gesundheitliche Infrastruktur und die Sicherung der unerlässlichen Angebote und Dienste der DRK – Einrichtungen. Schnell und vielleicht auch manchmal zu schnell mussten wir Lösungen und Alternativen finden. Für uns alle eine enorme Herausforderung. Was wir jedoch in einem ersten Innehalten feststellen: der Verband ist näher zusammengerückt und hat in der ganzen Hektik…
Weiterlesen

Wer bestimmt, wer fliehen darf?

Am heutigen Weltflüchtlingstag spricht der UNHCR von einem dramatischen Anstieg der Flüchtlingszahlen weltweit. 79,5 Millionen Menschen befinden sich auf der Flucht. Das ist fast die gesamte Bevölkerung Deutschlands.
Weiterlesen

Schutzschirm, Sicherstellungsauftrag, Krankenhausentlastungsgesetz: Ein erster Überblick

Wir – als soziale Leistungsträger – sind aufgerufen, uns aktiv an der Bewältigung der Auswirkungen der Coronaviruskrise zu beteiligen – mit Arbeitskräften, Räumlichkeiten und Sachmitteln, so steht es in der Gesetzesbegründung zum gestern im Bundestag verabschiedeten Sonderdienstleister-Einsatzgesetz – kurz SodEG. Für das DRK eine Selbstverständlichkeit. Und unsere Gliederungen bilden bereits Einsatzkräftepools, um schnell dort zu unterstützen, wo eine helfende Hand notwendig ist.
Weiterlesen

(Noch) nicht ganz geheuer: Die Engagementstiftung des Bundes

Sie kommt. Die Engagementstiftung des Bundes wird nach langem zähem Ringen eingesetzt. Mit rund 30 Mio. Euro ausgestattet soll die neue Stiftung des Bundes Engagement und Ehrenamt in Deutschland fördern. Und zwar mit Service, Informationen und einzelnen Förderungen. Von rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist mittlerweile die Rede. Der Sitz könne laut Süddeutscher Zeitung Neustrelitz (Mecklenburg -Vorpommern) werden. Damit will man auch ein Zeichen setzen, denn diejenigen, die dieses Projekt vorangetrieben haben - allen voran die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey - versprechen…
Weiterlesen

Angehörigen-Entlastungsgesetz: Infrastrukturen stärken, Familien entlasten und fördern

Wir stehen insgesamt in der Gesellschaft vor sehr grundlegenden Entscheidungen, wie wir Sorgearbeit im Zusammenspiel von professioneller Care-Arbeit, der Sorge in der Familie und ehrenamtlichem Engagement organisieren und welche Weichen hierbei zu stellen sind. Eine schnelle Lösung kann es dabei nicht geben. Es geht vielmehr darum, sich dem Thema der Sorgearbeit der Zukunft zu stellen. Damit meinen wir im DRK nicht nur, dass wir unsere Angebote im Bereich der Kitas oder ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen besser auf die Bedarfe ausrichten. Wir wollen gemeinsam mit Expertinnen und…
Weiterlesen

Welcome

Die Strafbarkeit von Flüchtlingshelferinnen und -helfern

In den letzten Wochen und Monaten verfolgen wir eine Debatte, die uns als DRK aufhorchen lässt. Mitarbeitenden und ehrenamtlich Engagierten von Verbänden, Hilfsorganisationen und zivilgesellschaftlichen Organisationen droht eine Strafbarkeit, wenn sie bestimmte Informationen an Ratsuchende, Mentees oder Bewohnerinnen und Bewohner in Flüchtlingsunterkünften weitergeben. Demgegenüber steht die Position der Justizministerin Barley, die es auf den Punkt brachte: „Menschen, die Geflüchtete unterstützen, sind keine Kriminelle.“
Weiterlesen

Seite 1 von 2.

Title

zum Anfang