DRK-Generalsekretariat
Müller/DRK
Sie befinden sich hier:
  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Team: Soziale Arbeit und Bürgerschaftliches Engagement"

Die Zukunft der Sozialen Infrastruktur: Wie weiter mit der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland? [Live-Blog]

In einem kontinuierlichen Monitoring wollen wir im Rahmen dieses Live-Blogs über neue politische Entwicklungen zur nachhaltigen Finanzierung und rechtlichen Sicherung der Freien Wohlfahrtspflege und damit des sozialen Sektors berichten. Denn diese Faktoren entscheiden maßgeblich darüber, wie wir vulnerablen Gruppen die notwendige Unterstützung zuteilwerden lassen und unsere Angebote auch in Zukunft sichern können. Um Ableitungen für unser künftiges Handeln zu treffen, finden Sie nachfolgend Status-Updates zu (1) Themen der finanziellen Ausgestaltung des sozialen Sektors und (2) rechtlichen…
Weiterlesen

Beschäftigung(spolitik) im Fokus [Live-Blog]

Der Arbeitskräftemangel ist inzwischen im sozialen Sektor angekommen. Schon heute sind die Bereiche Pflege und Erziehung von massiven Personalproblemen betroffen – und auch weitere Arbeitsfelder des sozialen Sektors berichten von zunehmenden Personalengpässen und Herausforderungen bei der Gewinnung neuer Arbeitskräfte. Mit diesem Live-Blog wollen wir in den Blick nehmen, welchen Stellenwert das Thema Arbeitskräftemangel im sozialen Sektor infolge der Bundestagswahl 2021 einnimmt und mit welchen Schritten die neue Regierung sich den Herausforderungen annehmen möchte. Dieser Blog dient als…
Weiterlesen

#drk_im_blick | „Mich bewegt zu sehen, wie Menschen die Beratung verlassen. Als wäre eine Zentnerlast von ihren Schultern genommen.“

Anja Heidler, 37 Jahre, ist Schuldner- und Insolvenzberaterin im DRK KV Nürtingen. Überschuldung bedeute eine hohe psychische Belastung, sagt sie. Hilfslosigkeit und Resignation seien oft die Folge. Viele Menschen gäben sich einfach auf. Ein Gespräch über die Gründe für finanzielle Not und wie Beratung helfen kann.
Weiterlesen

Broschürenreihe zur

Antidiskriminierungsarbeit im DRK Westfalen-Lippe

Gastbeitrag aus dem DRK-Landesverband Westfalen-Lippe Das Eintreten gegen Rassismus und Diskriminierung hat eine große Bedeutung für das Deutsche Rote Kreuz. Ausgehend von dem weltweiten Auftrag des Roten Kreuzes und den Rotkreuzgrundsätzen sehen wir uns in der Verantwortung, uns in der Antidiskriminierungsarbeit zu engagieren und Vielfalt in unserer Gesellschaft zu fördern. Dennoch sind wir uns darüber bewusst, dass Diskriminierung und Ausgrenzung auch in unserer Organisation stattfinden und sowohl im Haupt- als auch im Ehrenamt weiterhin Barrieren bestehen, die eine diversitätsorientierte…
Weiterlesen

Eine Frau am Schreibtisch

Abschlussbezogene Validierung macht berufliche Kompetenzen sichtbar

Viele Erwerbstätige arbeiten in einem Beruf, den sie nicht durch eine entsprechende Ausbildung erlernt haben. Häufig merkt man ihnen die fehlende Ausbildung kaum oder gar nicht an, denn das notwendige Können und Wissen haben sie sich während ihres Berufslebens erarbeitet. Trotzdem wünschen sich viele Angelernte und Quereinsteiger/innen einen Nachweis über ihre beruflichen Kompetenzen. Hier setzt das BMBF-geförderte Projekt ValiKom Transfer an.  
Weiterlesen

DRK-Wohlfahrt 2021

Druckfrisch liegt die Infografik DRK-Wohlfahrt in Zahlen 2021 – Kennen Sie eigentlich unsere Angebote? vor mir. Dies ist die zweite Ausgabe und für mich ein Moment, in dem man auf das große Ganze blickt und auf Vieles, was wir im letzten Jahr geleistet und geschafft haben.
Weiterlesen

Digitale Fachtagung „(Alt)kleider sammeln – neu denken“ informierte über neue gesetzliche Bestimmungen und bot Raum für lebendigen Diskurs

Hat die Altkleidersammlung im DRK und in der gesamten zirkulären Wirtschaft eine Zukunft? Diese zentrale Frage und viele weitere Inhalte waren Thema auf der ersten digitalen Fachtagung deutschlandweit zum Thema Altkleidersammlung. Rund 40 Mitarbeiter*innen mit Fachexpertise und Führungskräfte des DRK erhielten aktuelle Informationen zu neuen gesetzlichen Bestimmungen auf EU und Bundesebene und hatten die Chance zu lebendigem Diskurs.
Weiterlesen

70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention: Zurück zum humanitären Ausgangspunkt und weitere Gruppen schützen!

Die Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) bildet die Grundlage des internationalen Rechts zum Schutz von flüchtenden Menschen: die in ihr formulierte Definition des „Flüchtlings“ findet heute weltweit Anwendung bei der Entscheidung, wer internationalen Schutz erhält. Zum 70-jährigen Jubiläum der Konvention soll nicht nur auf den ihr zu Grunde liegenden humanitären Gedanken und die geschaffene Rechtgrundlage verwiesen werden – auch aktuelle Herausforderungen wie klimabedingte Flucht müssen in den Blick genommen werden!
Weiterlesen

#drk_im_blick | „Der Schritt in die Beratung ist unfassbar schwierig. Wir haben große Achtung vor den Menschen, die zu uns kommen.“

Verena Raschke, 43 Jahre, ist Sozialtherapeutin und leitet die Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke und Angehörige im DRK KV Leipzig-Land. Jede Abhängigkeitserkrankung sei von Stigmatisierung betroffen, sagt sie. Sie habe ein Grundherz für suchtkranke Menschen, eine besondere Form der Empathie. Dieses Grundherz könne man auch in sich entdecken, wenn man noch nie etwas mit Sucht zu tun hatte. Sie selbst hat es so erlebt.
Weiterlesen

Eine Videokonferenz mit vielen jungen Teilnehmenden.

Internationale Freiwilligendienste: Modellprojekt zu Alumniarbeit

Das Team der DRK-Freiwilligendienste im Landesverband Saarland nutzte die Gelegenheit eines regulären Begleitseminars für einen neuen Ansatz, um Freiwillige langfristig für ein Engagement beim DRK zu begeistern. Unterstützt wurde diese Veranstaltung durch die Koordinierungsstelle Internationale Freiwilligendienste im Generalsekretariat.
Weiterlesen

Seite 1 von 12.

Title

zum Anfang