DRK-Generalsekretariat_Konferenzgebaeude-abends_Joerg-F-Mueller-DRK.jpg Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Team: Hauptaufgabenfelder"

Wir sind alle anders - Inklusion in DRK Kindertageseinrichtungen. In 3. modifizierter Auflage wieder verfügbar!

Die Handreichung stellt dar, welche Kompetenzen Inklusion in der pädagogischen Arbeit mit Kindern, in der Zusammenarbeit mit Eltern und für die pädagogischen Fachkräfte befördern, und beinhaltet Handlungsempfehlungen, Praxisbeispiele, Literaturhinweise zum Weiterlesen und Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen.
Weiterlesen

Measles meet welfare…

oder auch die Anhörung zum Masernschutzgesetz
Weiterlesen

Startschuss für die Öffentlichkeitskampagne zu den neuen Pflegeausbildungen unter dem Motto: „Mach Karriere als Mensch!“

Am 22.10.2019 startete offiziell die Informations- und Öffentlichkeitskampagne zur Pflegeberufereform der Bundesregierung. Familienministerien Dr. Giffey holte mit dem Bus Schülerinnen und Schüler aus Berlin zur Informationsveranstaltung ab. Gemeinsam fuhren sie ins E-Werk in Berlin, um die Schülerinnen und Schüler über die neue Reform der Pflegeausbildung, die ab 2020 umgesetzt wird, zu informieren und bestenfalls auch zu begeistern.
Weiterlesen

Wie geht Pflege voran im digitalen Zeitalter?

Der Technologieeinsatz in der Pflege ist voraussetzungsvoll und erfordert Lernprozesse auf Anwenderseite und auf Seite der Technikgestaltung. Dass das Potential digitaler Anwendungen längst nicht ausgeschöpft wird, lässt sich mitunter durch fehlende Passung zu den Pflegeprozessen des Alltags erklären. Wie der Einsatz neuer Technologien gelingen kann und welche Voraussetzungen hierfür nötig sind, ist Thema einer neuen Qualifizierungsreihe des DRK. Care 4.0 unterstützt Fach- und Führungskräfte rund um das Thema Digitalisierung in der Pflege.
Weiterlesen

Mit dem Koffer zum Markt – Gastbeitrag von Inga Goemann zur Digitalisierung in DRK-Kitas

Wie vieles andere, verändern sich auch die DRK-Kitas im digitalen Wandel. Das wirft Fragen auf. Viele Fragen! Inga Goemann, stellvertretende Leitung des DRK Kinderhaus Airport in Bremen, ist mit einem ganzen Koffer voller Fragen, Vorstellungen und Erwartungen zur Konferenz nach Berlin gefahren und berichtet hier.
Weiterlesen

Pünktlich zum Weltkindertag - "Machtgeschichten"

Passender kann der Anlass nicht sein. Pünktlich zum Weltkindertag 2019 halten wir das lang ersehnte Buch "Machtgeschichten" in den Händen. Das Buch ist im Rahmen des vom BMFSFJ geförderten Projektes „Demokratie leben – von Anfang an! Demokratieförderung in den DRK-Kindertageseinrichtungen“ entstanden und ab sofort erhältlich.
Weiterlesen

Den Mehrwert des Berufes Erzieherin / Erzieher greifbar machen

Das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung boomt, der Bedarf an Fachkräften wächst. Mit fast 770.000 Beschäftigten arbeiteten 2018 mehr Menschen in Kindertageseinrichtungen und in der öffentlich geförderten Kindertagespflege als jemals zuvor. Bis 2025 haben wir eine Lücke von über 300.000 Fachkräften – wie können wir daher Menschen für das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung begeistern?
Weiterlesen

Gemeinsam kommen wir weiter - Vernetzung in DRK-Kindertageseinrichtungen

Vernetzt in Kindertageseinrichtungen arbeiten - das ist bei uns im DRK schon gelebte Praxis. Zugleich gibt es noch ungenutzte Möglichkeiten, Angebote so zusammenzubringen, dass Familien in DRK-Kindertageseinrichtungen das Rote Kreuz als Einheit erleben. Viele Anregungen dafür bietet die neu erschienene Handreichung „Vernetzung in DRK-Kindertageseinrichtungen“.
Weiterlesen

Warum die Partizipationsverweigerung des sozialen Sektors an Digitalisierungsprozessen zur Partizipationsverweigerung der digitalen Elterngeneration an sozialen Angeboten führen wird

Der Beitrag von Rose Volz-Schmidt ist ein leidenschaftlicher Appell an die öffentlichen Anbieter von familienunterstützenden Angeboten, ihre Zielgruppe, junge Eltern, nicht zu verlieren, indem sie sich blind und taub gegenüber dem Informations-Medium stellen, das 98% der Bevölkerung nutzt – das Internet.
Weiterlesen

Respekt und Selbstverständlichkeit statt Stigmatisierung und Diskriminierung

Gemeinsam leben, gemeinsam arbeiten. Doch wie geht man damit um, wenn man erfährt, dass eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter HIV-positiv ist? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Deutsche Aidshilfe im Zuge des Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongresses 2019 in Hamburg.
Weiterlesen

Seite 1 von 4.

zum Anfang