DRK-Generalsekretariat_Konferenzgebaeude-abends_Joerg-F-Mueller-DRK.jpg Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Team: "Hauptaufgabenfelder, Leistungsfragen & Projekte""

Freiwilligendienste inklusiv und attraktiv

Am Montag, 3. Dezember war es endlich soweit: Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stellte ihr Konzept für den Ausbau und die Weiterentwicklung der Freiwilligendienste (v.a. Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst) vor. Die DRK-Wohlfahrt begrüßt das „Jugendfreiwilligenjahr“, das die Freiwilligendienste inklusiver und attraktiver machen soll. Bei der Umsetzung des ambitionierten Vorhabens beraten und unterstützen wir gerne Politik und Ministerium.
Weiterlesen

Demografie-Symposium - Die alternde Gesellschaft lokal gestalten

Die geburtenstarken Jahrgänge der 1950er und Anfang 60er Jahre nähern sich dem Ruhestand. Zwischen 2018 und 2030 wird mit ihnen mehr als ein Drittel der derzeit Erwerbstätigen aus dem Berufsleben ausscheiden. Auswirkungen hat dies auch auf unser Gemeinwesen und die lokalen Strukturen. Auf der lokalen Ebene altersfreundlich zu werden, ist das Gebot der Stunde. Dabei geht es auch - aber nicht nur - um Versorgung, sondern ganz wesentlich auch um aktive Teilhabe. Die sog. „Babyboomer“ gehen mit ganz viel Erfahrung und Gestaltungswillen in die nachberufliche Phase. Wie können Städte und Kommunen...
Weiterlesen

Schutz, Würde und Perspektiven für Menschen in Flüchtlingsunterkünften

Kinder, Jugendliche und weitere besonders vulnerable Personengruppen befinden sich in Flüchtlingsunterkünften häufig über lange Zeit in einer schwierigen Lebenssituation. Oftmals leben sie über Monate oder sogar Jahre in Unterkünften, die in vielen Fällen nicht kindgerecht sind oder nicht ausreichend Privatsphäre und Schutzräume zur Verfügung stellen. Die von UNICEF und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 2016 ins Leben gerufene Bundesinitiative zum „Schutz von geflüchteten Menschen in Flüchtlingsunterkünften“ zieht nach drei Jahren Bilanz.
Weiterlesen

Demokratie inklusive

Was brauchen pädagogische Fachkräfte, um Kinder (stärker) zu beteiligen? Wie können sie sich Diskriminierung und Ausgrenzung in ihren Einrichtungen entgegenstellen? Welchen Beitrag können Kita-Leitungen, Fachberatungen und Träger leisten, um die Kindertagesbetreuung demokratischer und inklusiver zu machen? Fragen über Fragen, die mich da am Nachmittag des 13. November auf dem Podium der Fachtagung „Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ erreichen.
Weiterlesen

Kollateralschäden der Sozialgesetzgebung entgegenwirken!

Das war und ist die Zielsetzung des „Sozialmonitorings“, das bereits vor rund 15 Jahren zwischen der Bundesregierung und der Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) vereinbart wurde, um unerwünschte Nebenwirkungen der damaligen „Agenda 2010“ und insbesondere der damals neuen Instrumente der Arbeitsmarktpolitik zu identifizieren und zu vermeiden.
Weiterlesen

Vier Spieler des Improvisationstheaters stellen in einer Szene die Vielseitigkeit der pädagogischen Arbeit dar.

Anspruch und Selbstverständnis der DRK-Freiwilligendienste

Um dieses, gerade in Zeiten größerer gesellschaftlicher Veränderungen, herausfordernde und gleichsam spannende Oberthema drehte sich am 7. und 8. November 2018 die Welt der DRK-Freiwilligendienste im Umweltforum Berlin, in dem unsere DRK-Fachtagung Freiwilligendienste in diesem Jahr stattfand.
Weiterlesen

Statt ins Wochenende, Freitag Nachmittag beim GKV-Spitzenverband, der zentralen Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland

Letzten Freitag vom späten Nachmittag bis zum frühen Abend ging es beim GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) um die Einführungsphase des indikatorengestützten Verfahrens im Rahmen des Forschungsauftrags „Entwicklung der Instrumente und Verfahren für Qualitätsprüfung und -darstellung in der stationären Pflege“.
Weiterlesen

Weiterqualifizierung zur Inklusionsmanagerin - Barrieren abbauen und Brücken schaffen

Am 07.11.2018 absolvierten 40 Fach- und Führungskräfte des DRK erfolgreich die 2. Qualifizierungsrunde zur/zum Inklusionsmanagerin im Konferenzzentrum des DRK-Generalsekretariates in Berlin. DRK-Vizepräsident Dr. Schön überreichte allen neuen Inklusionsmanagerinnen und –managern ihre Zertifikate und dankte Ihnen für Ihr Engagement und ihre vielfältigen Beiträge für ein inklusives DRK.
Weiterlesen

Jetzt erst Recht! Engagement für eine offene Gesellschaft

Unter dem Motto „Jetzt erst Recht! – Engagement für eine offene Gesellschaft“ fand vom 08. – 09. November ein spannendes Barcamp in Berlin statt. 150 Fachkräfte, Ehrenamtliche, Vertretungen von Migrantenselbstorganisationen und Geflüchtete diskutierten zwei Tage lang Herausforderungen, Chancen und Erreichtes im ehrenamtlichen Engagement für und mit Geflüchteten.
Weiterlesen

Live im Familienausschuss des Bundestages

Es ist ziemlich eng auf der Besuchertribüne des Sitzungssaals 2.200, in dem der Familienausschuss am 5. November 2018 tagt. Aber drei Stunden spannende Diskussionen um Kita-Qualität lassen mich die Unbequemlichkeit schnell vergessen. Zehn Sachverständige diskutieren mit den Parlamentariern über Qualität der Kindertagesbetreuung und wie sich der Bund an dieser wichtigen Aufgabe beteiligen sollte.
Weiterlesen

Seite 1 von 3.

zum Anfang