DRK-Generalsekretariat_Konferenzgebaeude-abends_Joerg-F-Mueller-DRK.jpg Jörg F. Müller / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Sozialpolitik"

Menschlichkeit und Menschenrechte

Heute ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Dass die 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948 als Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen in Paris verkündet worden sind, wissen viele. Aber wussten Sie, dass eine Frau die Erklärung verlesen hat?
Weiterlesen

Was fürs Klima

Über das Klimapaket der Bundesregierung verhandelt heute der Bundesrat. Auch wenn viele eher von einem Paketchen als von einem Paket sprechen, so ist doch immerhin wertzuschätzen, dass es nun bald eine gesetzliche Grundlage zur Erreichung der Pariser Klimaziele geben wird, mit der Option zur Nachbesserung, falls die vereinbarten Maßnahmen ihre Evaluation nicht bestehen.
Weiterlesen

Für einen Rechtsanspruch auf einen Platz im Frauenhaus

Gestern war der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Ein trauriger Tag, denn an jedem drittem Tag wird eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Und es gibt nach wie vor viel zu wenige Plätze im Frauenhaus. Auch das DRK bietet betroffenen Frauen und ihren Kindern Schutz und Betreuung in Frauenhäusern. Und es setzt sich dafür ein, dass jede einen Platz in einem Frauenhaus bekommen kann.
Weiterlesen

Soziale Teilhabe in der digitalen Transformation

Der Deutsche Verein hat in seiner Reihe "Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit“ den Band " Soziale Arbeit in der digitalen Transformation“ herausgegeben. Das Editorial schrieb Dorothee Bär, MdB, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung. Sie stellt fest, dass der Bereich der Sozialen Arbeit bei vielen Menschen nicht das erste Thema sei, wenn es um die Digitalisierung der Gesellschaft geht. Frau Bär bewertet dies als fahrlässig. Denn wenn es um das Soziale ginge, hätte die Bundesregierung im Blick, wie es den Mitgliedern…
Weiterlesen

Basisgeld für alle?

Bei der 68. Bundestagung der Werkstattträger für Menschen mit Behinderungen des Deutschen Roten Kreuzes vom 8. – 10.10.2019 in Potsdam standen das Thema Lohngerechtigkeit und die Entgeltsysteme in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) im Fokus.
Weiterlesen

»Innovation für Inklusion« – Auftakt zur Planungsphase »Innovationsscouting für Inklusion«

Am 9. Oktober fiel im Social Impact Lab Bonn, direkt im Haus der Aktion Mensch, der Startschuss zur Planungsphase »Innovationsscouting für Inklusion«. Mit etwa 30 Teilnehmenden – Menschen mit und ohne Behinderungen – erarbeiteten wir in mehreren Runden die zentralen Begriffe erste Eckpunkte des Profils der ›InnoScouts‹. Ein Talk zum Auftakt mit Kerstin Uelze und Hannes Jähnert.
Weiterlesen

Existenzminimum oder Teilhabe? Weiterentwicklung des Sozialhilfesystems

Der Deutsche Verein hat in seiner Reihe "Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit“ den Band " Existenzminimum oder Teilhabe? Weiterentwicklung des Sozialhilfesystems“ am Ende des Jahres 2018 herausgegeben. Das Thema ist aktuell wie nie zuvor, denn es passt gut zu den in dieser Legislaturperiode geführten Debatten z. B. zum bedingungslosen Grundeinkommen. Auch im Zukunftsdialog „Neue Arbeit. Neue Sicherheit.“ des BMAS, dessen Abschlussveranstaltung am 20.09.2019 stattfinden wird, ist eines der vier Themenfelder „Der Sozialstaat“. Hier wird beispielsweise der Leitfage: „Wie kann…
Weiterlesen

Die Schuldnerberatungen des DRK - welchen Beitrag wir konkret bei der Bewältigung von Armut leisten

Vor etwas mehr als zwei Wochen haben wir uns an dieser Stelle sehr über den Gastbeitrag des Bundesministers Hubertus Heil zum Sechsten Armuts- und Reichtumsbericht gefreut. Mein Bereichsleiter Herr Dr. Steinke hat ausgeführt, welchen Akzent wir in der Beratung des Ministeriums sowie der öffentlichen Diskussion setzen möchten. Beide Beiträge und die heute beginnende Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände, in der das DRK Mitglied ist, möchte ich zum Anlass nehmen, konkret darzustellen, welchen Beitrag die Mitarbeitenden in unseren 33 anerkannten Schuldner- und…
Weiterlesen

Der Sechste Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Seit dem Jahr 2001 geht die Bundesregierung in den Armuts- und Reichstumsberichten der Frage nach, welche Ursachen für Armut und Reichtum bestehen und wo wir bei der Bekämpfung großer Ungleichheiten stehen. Damit liefern die Berichte eine wichtige Orientierung für das politische Handeln. Denn nur, wenn wir die Lage kennen, können wir sie verbessern.
Weiterlesen

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) zwischen Anspruch und Umsetzung

Der Deutsche Verein hat in seiner Reihe "Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit“ den Band "Das Bundesteilhabegesetz zwischen Anspruch und Umsetzung“ herausgegeben. Der Zeitpunkt ist gut gewählt: vor zehn Jahren, am 26.03.2009, hat Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) unterzeichnet.
Weiterlesen

Seite 1 von 2.

zum Anfang