Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Blog

Zwischenruf: Wege zur inklusiven Lösung

In der 18. Legislaturperiode sollte die Kinder- und Jugendhilfe „zu einem inklusiven, effizienten und dauerhaft tragfähigen und belastbaren Hilfesystem“ weiter entwickelt werden. So stand es im Koalitionsvertrag. Es gab einige Arbeitsentwürfe, einen Dialogprozess und einen Beschluss des Bundestages. Inkrafttreten konnte das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz, weil der Bundesrat seine Zustimmung nicht erteilte.

Kommentare

zum Anfang