Jörg F. Müller / DRK
Sie befinden sich hier:
  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge aus der Kategorie "Digitalisierung"

Frau am Laptop auf dem eine Videokonferenz mit 3 Personen läuft.

Digitales Onboarding: Wie kommt man im Haus an, wenn niemand da ist?

Unsere Kolleginnen Annette Schneider, Gisela Wedler und Nadja Saborowski beantworten gemeinsam mit Carola von Peinen von Talents4Good verschiedene Fragen und geben Hinweise dazu, wie neue Mitarbeitende erfolgreich auch digital in ihrer neuen Stelle und Organisation ankommen können. Welche Rolle haben hierbei Führungskräfte?
Weiterlesen

Wie führt man digitale Vorstellungsgespräche?

Im 2. Teil unserer Interviewreihe zum Recruiting und Onboarding in der digitalen Arbeitswelt beantworten Carola von Peinen von Talents4Good sowie Annette Schneider, Nadja Saborowski und Gisela Wedler vom Deutschen Roten Kreuz Fragen zur Führung von digitalen Vorstellungsgesprächen. Sie schätzen die Bedeutung der neuen Formate ein und vergleichen sie mit der analogen Variante.
Weiterlesen

Eine Frau sitzt vor einem Laptop auf dem eine Videokonferenz läuft.

Wie gewinnt man Bewerberinnen und Bewerber digital? Wie schreibt man aus?

In den kommenden fünf Wochen veröffentlichen wir eine Reihe von Interviewgesprächen zu den Themen Recruiting und Onboarding in der digitalen Arbeitswelt. Die Reihe beginnt mit den Perspektiven und Beobachtungen von Annette Schneider, Nadja Saborowski und Dr. Joß Steinke vom Deutschen Roten Kreuz sowie Carola von Peinen von Talents4Good.
Weiterlesen

Ein gezeichnetes Herz hinterlegt von 1-0-1 (binärisches System).

Künstliche Intelligenz und ihre Rolle im Sozialen

Mit wachsender Verfügbarkeit von Daten, erhalten Anwendungen der künstlichen Intelligenz (KI) in immer mehr Lebensbereichen Einzug, so auch in der Wohlfahrtspflege. Diese Anwendungen können viele Chancen zur Unterstützung der Mitarbeitenden oder auch der Klientinnen und Klienten selbst bieten, bleiben aber nicht ohne Risiken. - Darüber haben wir mit Kolleginnen und Kollegen aus der Wohlfahrt und Forschenden im Bereich künstliche Intelligenz beim bundesweiten Digitaltag 2021 diskutiert.
Weiterlesen

Ein Gruppenfoto von einer Videokonferenz mit 28 Personen.

Das Digital Leadership Program geht in die Verlängerung

Schon zum zweiten Mal arbeiten über 25 neue und erfahrene Führungskräfte aus verschiedensten Kreisverbänden über ein halbes Jahr zusammen. Am 18.Mai hat der DRK-Landesverband Baden-Württemberg zum Kick-Off der zweiten Ausgabe des Digital Leadership Programs eingeladen.
Weiterlesen

Supermarktregale

Wie kann das DRK seine Angebote und Dienstleistungen auf digitalen Plattformen darstellen?

Digitale Plattformen sind bereits seit einiger Zeit in aller Munde und haben spätestens nach dem internationalen Aufstieg von Marktplätzen wie Amazon, AirBnB und Uber noch mehr an Relevanz gewonnen. Im folgenden Beitrag möchten wir verdeutlichen, warum das Thema auch für das DRK eine enorme Bedeutung hat, welche Szenarien von Plattformen im DRK Kontext vorstellbar sind und wie wir das Thema bereits heute im Kleinen testen.
Weiterlesen

Das Onlinezugangsgesetz und die Wohlfahrtspflege

Mit dem Onlinezugangsgesetz (OZG) hat die Bundesregierung bereits im Jahr 2017 die Verwaltung von Bund und Ländern verpflichtet, bis 2022 ihre Verwaltungsleistungen auch elektronisch über Verwaltungsportale anzubieten. Lange ging es nur schleppend voran in der OZG-Umsetzung. Mit dem Corona Konjunkturpaket und der nahenden Frist hat die Umsetzung Fahrt aufgenommen. Was das OZG für die Wohlfahrt bedeutet, erfahren Sie in diesem Blog.
Weiterlesen

Ein DRK Tablet mit Logo, QR-Code. Darauf liegen einige Tabletten, eine Spritze und ein Pflaster.

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ - Care 4.0 - Follow Up

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ wusste schon der Fußballweltmeistertrainer von 1954. Sepp Herbergers Analyse hinsichtlich des Bedarfs der ständigen Fortentwicklung wird noch deutlicher in einem weiteren seiner Zitate „Das nächste Spiel ist immer das schwerste.“ Einmal in eine Analogie eingetaucht, ergeben sich daraus leicht viele Bilder, die an dieser Stelle einmal für den Fortgang des Themas Digitalisierung in der Pflege übertragen werden.
Weiterlesen

Viele Gesichter in Gruppen-Videocall

Die DRK-Social Innovation Community feiert Geburtstag

Die Social Innovation Community [sic] wurde am 16. April ein Jahr alt. Schnell stand fest: Das soll gebührend gefeiert werden. Was sollte es da Besseres geben als ein weiteres Barcamp, nach dem Vorbild des ersten [sic]-Treffens im November 2020? Die Mitglieder feierten also Geburtstag, schmiedeten nebenbei neue Ideen und arbeiteten die bereits begonnen Projekte der Community weiter aus. Was das alles mit Gartengeräten und unmöglichen Missionen zu tun hat? Die Antwort gibt’s im Blogbeitrag.
Weiterlesen

Medienpädagogische Produkte und Bücher

Medienpädagogik leicht gemacht

Die Meinungen zu digitalen Medien in der Kita gehen weit auseinander. Während die einen der Meinung sind, die Kita solle ein medienfreier Raum bleiben, sind andere überzeugt: Das Heranführen der Kinder an eine produktive Mediennutzung erhöht die Chancengleichheit im späteren Leben.
Weiterlesen

Seite 1 von 9.

Title

zum Anfang