DRK-Generalsekretariat
Müller/DRK
Sie befinden sich hier:
  1. Start

Der Blog der DRK-Wohlfahrt

In der DRK-Wohlfahrt beschäftigen wir uns mit zahlreichen Fragestellungen und Themen. Für den öffentlichen Dialog dazu dient dieser Blog. Wir wünschen uns einen guten Dialog mit Ihnen, für den wir Regeln in einer Nettiquette festgehalten haben. Die Beiträge stammen hauptsächlich von Kolleginnen und Kollegen aus dem DRK-Bundesverband. Wir freuen uns aber auch über Gastbeiträge zu unseren Themen! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.


Alle Beiträge von Sabine Urban

Von der Verantwortung Erwachsener in der Beziehung zu Kindern

Macht ist Bestandteil jeder Beziehung. Für die Beurteilung und Gestaltung pädagogischer Beziehungen eine wichtige Erkenntnis. Ob sich pädagogische Fachkräfte ihrer Wirkungen von Macht bewusst sind und wie sie diese einsetzen, ist bedeutungsvoll für ein demokratisches Aufwachsen von Kindern. An diesen Hintergrund knüpft das entwickelte DRK-Curriculum „Was MACHT was?!“ an. Die Idee dahinter ist einfach. Fachkräfte setzen sich mit ihren eigenen Demokratie- und Machterfahrungen auseinander und reflektieren ihre professionelle Arbeit vor diesem Hintergrund.
Weiterlesen

Bild einer Videokonferenz zur Abschlussdiskussion des AG Transferdialogs

Zwischen Notbetreuung und Homeschooling – erste Forschungsergebnisse und was das DRK daraus ableitet

Während der Corona Krise wurde die Kindertagesbetreuung weitestgehend auf eine reine “Notbetreuung” heruntergefahren. Welche Auswirkungen diese Veränderungen des bisherigen Alltags auf Kinder und Familien hatten, wird derzeit durch mehrere Studien eingehend untersucht. Erste Ergebnisse hieraus wurden auf dem AGJ Transferdialog vorgestellt und diskutiert. Dieser Beitrag fasst die prägnantesten Ergebnisse zusammen und leitet Schlüsse für die zukünftige Arbeit des DRK aus ihnen ab.
Weiterlesen

Regebogen mit Kreide gezeichnet

Behutsame Rückkehr – Was es braucht, damit Kinder wieder gut in der Kindertageseinrichtung ankommen.

Von der Notbetreuung hin zum Regelbetrieb - mit dem gestrigen Beschluss der Jugend- und Familienministerkonferenz wurde ein gemeinsamer Rahmen der Länder für einen stufenweisen Öffnungsprozess der Kindertagesbetreuung beschlossen. Wir begrüßen es, dass jetzt Kinder mit ihren Bedürfnissen wieder in den Blick der gesellschaftspolitischen Debatte in der Krise kommen.
Weiterlesen

Dokument liegt auf dem Tisch

Brennpunkt Wohlfahrt 2/2020 – Qualität in Kitas durch Mangel an gut qualifizierten Fachkräften bedroht

Das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung wächst stetig. Beispielsweise durch die Fortsetzung des U3-Ausbaus, die steigenden Erwartungen an eine verbesserte Qualität der Kindertagesbetreuung oder durch die Ausweitung der Ganztagesbetreuung von Schulkindern entsteht ein Mehrbedarf an gut ausgebildeten Fachkräften. Das DRK spricht sich dafür aus, die Ausbildung leichter zugänglich zu machen und an der Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin auf hohem Niveau auch bei steigendem Druck festzuhalten.
Weiterlesen

AGJ - Publikation Fachkräfte

Ohne uns geht nichts! Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe

Im Beitrag "Kita-Leitung - Perspektiven durch Weiterbildung" der AGJ Publikation "Ohne uns geht nichts! Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe" beschreiben Prof.'in Dr. Anke König und Sabine Urban den Bedarf an Personalentwicklung in Kindertageseinrichtungen. Anhand der Praxis von Weiterbildungsqualifizierungen im DRK-Landesverband Thüringen wird hervorgehoben, wie wichtig es für die Personalentwicklung ist, Weiterbildungsinhalte und -formate gemeinsam mit den Fachkräften zu entwickeln.
Weiterlesen

Den Mehrwert des Berufes Erzieherin / Erzieher greifbar machen

Das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung boomt, der Bedarf an Fachkräften wächst. Mit fast 770.000 Beschäftigten arbeiteten 2018 mehr Menschen in Kindertageseinrichtungen und in der öffentlich geförderten Kindertagespflege als jemals zuvor. Bis 2025 haben wir eine Lücke von über 300.000 Fachkräften – wie können wir daher Menschen für das Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung begeistern?
Weiterlesen

In der Jury zum 2. Deutschen Kita-Preis

Qualität hat viele Gesichter – dass viel an dieser Aussage dran ist, davon konnte sich das Publikum bei der Verleihung des 2. Deutschen Kita-Preises eine Idee verschaffen. Mehr als 1.600 Kitas und Initiativen haben sich um den Deutschen Kita-Preis 2019 beworben – wer eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen durfte, konnte Hartmut Duwensee, Geschäftsführer der DRK Kinder- und Jugendhilfe gGmbH in Hamburg mitentscheiden.
Weiterlesen

Qualität für gute Kitas – mitdiskutieren auf dem LIGA Fachtag in Thüringen

Qualität für gute Kitas – welche Verbesserung sind in Thüringen dringend notwendig und wie werden die Bundesmittel aus dem Kita-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz dafür eingesetzt? Mit 130 Fachkräften, Eltern, Politikerinnen und Politikern, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern diskutierte die LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen am 21. Mai 2019 diese Fragen.
Weiterlesen

Was macht Macht?

Was bedeutet für mich Macht und welche Erfahrungen damit haben meine Kindheit geprägt? Eine dieser herausfordernden biografischen Fragen, um die ich mich gern herum drücke. Aber diesmal geht das nicht. Denn genau diese Auseinandersetzung ist das Ziel der Fortbildung zum DRK-Curriculum „Was MACHT was?!“. Gemeinsam mit dreizehn weiteren Teilnehmenden sitze ich in der Runde und wir assoziieren Bedeutungen von Macht im Allgemeinen und später im Speziellen.  
Weiterlesen

Demokratie inklusive

Was brauchen pädagogische Fachkräfte, um Kinder (stärker) zu beteiligen? Wie können sie sich Diskriminierung und Ausgrenzung in ihren Einrichtungen entgegenstellen? Welchen Beitrag können Kita-Leitungen, Fachberatungen und Träger leisten, um die Kindertagesbetreuung demokratischer und inklusiver zu machen? Fragen über Fragen, die mich da am Nachmittag des 13. November auf dem Podium der Fachtagung „Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ erreichen.
Weiterlesen

Seite 1 von 2.

Title

zum Anfang