zwei Fachberaterinnen im Gespräch

DRK-Fachberatende

Die DRK-Fach- und Praxisberatenden nehmen eine Schlüsselrolle in der Qualitätssicherung und -entwicklung der DRK-Kindertageseinrichtungen ein. Sie initiieren Entwicklungs- und Veränderungsprozessen in der Praxis, vermitteln Fachwissen und begleiten die pädagogische Arbeit von Kindertageseinrichtungen. Der Bundesverband unterstützt die DRK-Fach- und Praxisberaterinnen in ihrer Arbeit durch Fachveranstaltungen, Fortbildungen und Arbeitsmaterialien.

Profil der Fach- und Praxisberatung für Kindertageseinrichtungen im DRK

Zum Profil der Fach- und Praxisberatung für Kindertageseinrichtungen im DRK wurde 2017  in einem partizipativen Austausch- und Diskussionsprozesses ein Positionspapiererarbeitet. Darin werden unter anderem  Fragen wie "Wer sind Fach- und Praxisberatende im DRK?", "Was leisten Fach- und Praxisberatende?" oder "Was brauchen Fach- und Praxisberatende im DRK?" beantwortet. Es dient Fach- und Praxisberatenden als Grundlage und Argumentationshilfe. Das Positionspapier finden Sie zum Download hier.

Fachtagungen für DRK-Fach- und Praxisberatende

 

Mit der Durchführung von bundesweiten Fachtagungen und Fortbildungsveranstaltungen für die DRK-Fach- und Praxisberaterinnen unterstützt der DRK-Bundesverband die Arbeit und Qualifizierung der Fach- und Praxisberatenden. Sie erhalten zu zentralen und aktuellen Themen der Kinderhilfe sowie zu den DRK-Profilelementen Impulse zur Weiterentwicklung ihrer Angebote sowie zu trägerübergreifenden Qualitätsdialogen. Im Austausch bringen die Fach- und Praxisberatenden Anliegen der Träger und Einrichtungen in die fachpolitische Debatte ein. 

Arbeitsmaterialien und Handreichungen

Mit Arbeitsmaterialien und Handreichungen bereiten wir fachliche Themen für die Praxis der Kindertagesbetreuung auf, die Fachberatende, Fachkräfte und Träger bei ihrer Arbeit unterstützen. 

Kontakt:

Sabine Urban, Referentin Kinderhilfe

Ute Degel, Referentin Kinderhilfe mit Schwerpunkt Profilbildung

 

Title

zum Anfang