Landesreferent*innentreffen Familienhilfe

Das Landesreferent*innentreffen Familienhilfe dient dem Erfahrungs- und Informationsaustausch und der Abstimmung auf der Bundes- und Länderebene. Die Referent*innen der Landesverbände diskutieren mit dem Bundesverband über aktuelle Fragestellungen, Rechtsgrundlagen, Entwicklungen und die Qualitätsentwicklung der Angebote.
Eingeladen sind Fachreferent*innen aus dem Bereich Familienhilfe der DRK-Landesverbände. Der Teilnehmer*innenkreis ist auf von den Landesverbänden benannte Personen begrenzt.
Eine Rechnung für die Teilnahmegebühr wird Ihnen nach der Veranstaltung zugesandt. 
Fahrtkosten können erstattet werden.
Bei Nutzung eines Taxis muss eine Begründung beigefügt werden. Die Zustimmung des zuständigen Referenten ist im Vorfeld einzuholen.
Die Nutzung eines Flugzeuges wird nur anerkannt, wenn vorab der Fachreferent/die Fachreferentin im DRK-Generalsekretariat die Nutzung bewilligt hat und im Vorfeld das Wirtschaftlichkeits- und Sparsamkeitsprinzip dokumentiert wird. Ansonsten werden analog die DB-Kosten 2. Klasse erstattet.
Anmeldeschluss: 19.01.2018

Datum

21.–22.02.2018


Ort

IntrerCity Hotel Mainz
Binger Straße 21, 55131 Mainz

Kontakt

Ümit Yüzen

Referentin für Sorgearbeit der Zukunft und demografischen Wandel, Schwerpunkt junge Familien
Team 41 Gesellschaftliche Trends und Innovationen aus Sicht des DRK

E-Mail: yuezenue[at]drk[dot]de, Tel.: 030/85 404-359

Margarete Wilms (Organisation)

Team 41 Gesellschaftliche Trends und Innovationen aus Sicht des DRK

E-Mail: wilmsm@drk.de

 

 

 

 


Veranstalter

Team 41 Gesellschaftliche Trends und Innovation aus Sicht des DRK



Teilnehmerbetrag

  • 90,00 € (Teilnahmebetrag)

Jetzt Anmelden


zur Gesamtübersicht aller Kurse