Sie sind hier: Themen / Sozialraumorientierung

Kontakt

DRK Generalsekretariat

Carstennstraße 58
12205 Berlin

Tel: 030 8 54 04-0
Fax: 030 8 54 04-450

E-Mail Bereichssekretariat

 

Informationen über Angebote der DRK-Wohlfahrtspflege erhalten Sie hier
oder rund um die Uhr kostenlos unter
08000 365 000.

Sozialraumorientierung

Freiwillige Helferin (FSJ) und Kinder auf einem Trampolin: Eine Junge, ein Mädchen und die FSJlerin hüpfen mit sichtlichem Spaß um die Wette.
Foto: Jörg F. Müller, DRK e.V.

Das Konzept der Sozialraumorientierung wird in der Sozialen Arbeit noch unterschiedlich definiert. Maßgebend ist aber der Wille der Menschen, die den eigenen Raum mitgestalten sollen. Wichtig ist dabei die Kooperation aller Akteure, die vor Ort im Zusammenspiel von Kommune, Träger und Betroffenen den Sozialraum gemeinsam gestalten. Daran orientiert sich auch die Wohlfahrts- und Sozialarbeit im DRK, in der die Sozialraumorientierung eine wichtige Rolle spielt.

Sozialraumorientierung vor Ort

Freiteitmöglichkeiten im Quartier: Volleyballer sitzt vor einer Kletterwand.
Foto: DRK e.V.

Sozialraumorientierung ist ein vornehmlich kommunalpolitisches Thema und muss deshalb vor Ort von den dort agierenden Akteuren gestaltet werden: im Viertel, im Heim, in der Schule und im Verein. Dabei gilt es, die Vorstellungen und Wünsche der Menschen zu berücksichtigen, die dort leben, wohnen und arbeiten; sie sind es, die ihren Sozialraum gestalten. Unterstützt werden sie dabei von den Kommunen und Wohlfahrtsverbänden wie dem DRK.

Sozialraumorientierung ist für viele Bereiche wichtig

Sozialraumorientierung spielt in vielen Bereichen eine wichtige Rolle, so zum Beispiel in der Behinderten-, Jugend- und Altenhilfe. Auch bei den Themen Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe verfolgen das DRK und andere Wohlfahrtsverbände Ansätze, die sich am Sozialraum orientieren.

Sozialraumorientierung im DRK

Die DRK-Landes- und Kreisverbände verfolgen mit ihren Angeboten und regionalen Diensten zahlreiche sozialraumorientierte Projekte. Ob in Schulen, Heimen für alte und behinderte Menschen oder in anderen Einrichtungen: Der Wille und die Ressourcen des Einzelnen werden genauso berücksichtigt und genutzt wie die Möglichkeiten des vorhandenen sozialen Raums. So wird eine inklusive Sozialräumliche Umgebung gestaltet, in der die Menschen selbst etwas bewirken und bewegen können.

Dieser Idee ist das DRK verpflichtet. Der DRK-Altenhilfepreis wird deshalb seit 2007 vor allem an Projekte verliehen, die sich auf die Sozialraumgestaltung für ältere Menschen konzentrieren. So hebt das DRK die Wichtigkeit des Themas Sozialraumorientierung in der DRK-Altenhilfe besonders hervor.

Angebote des DRK in Ihrer Nähe

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Angeboten des DRK in Ihrer Nähe: Opens external link in new windowhttp://www.drk.de/angebote.html