Sie sind hier: Aktuelles / Archiv Aktuelles / Wohlfahrtskongress / Benjamin Mikfeld: Arbeiten 4.0

Benjamin Mikfeld

Arbeiten 4.0 – Fachkräftesicherung in einer digitalisierten Arbeitsgesellschaft

Benjamin Mikfeld
Benjamin Mikfeld

Benjamin Mikfeld, Diplom-Sozialwissenschaftler, leitet die Abteilung „Grundsatzfragen des Sozialstaates, der Arbeitswelt und der sozialen Marktwirtschaft“ im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem den „Dialogprozess Arbeiten 4.0“ des Ministeriums.

Präsentation „Arbeiten 4.0 – Fachkräftesicherung in einer digitalisierten Arbeitsgesellschaft“