Sie sind hier: Aktuelles / Archiv Aktuelles / Altenhilfekongress

Altenhilfepreis des DRK 2016

Der DRK-Altenhilfepreis wurde am 20. April 2016 in Berlin an eine Senioren-Begegnungsstätte in Werl (Nordrhein-Westfalen) verliehen.

DRK-Fachkongress Altenhilfe 2016

19.–21. April 2016 in Berlin mit der Verleihung des Altenhilfepreises des DRK 2016

Vom 19. bis zum 21. April 2016 findet wieder der Fachkongress Altenhilfe des Deutschen Roten Kreuzes in Berlin mit der Verleihung des Altenhilfepreises des DRK 2016 statt. Der Fachkongress Altenhilfe richtet sich an Führungskräfte der Einrichtungen und Dienste der Altenhilfe sowie an die Fachreferentinnen und Fachreferenten Altenhilfe im DRK.

Für die Vorträge rund um aktuelle Themen der Altenhilfe konnten wir bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Wissenschaft gewinnen. So freuen wir uns u.a. auf Vorträge von Frau Professorin Hasseler zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, von Herr Dr. Viering über die generalistische Pflegeausbildung sowie von Frau Rottländer mit der Vorstellung der Ergebnisse des Pflegebarometers 2016.

Außerdem wird Herr Dr. Henning Scherf, Bürgermeister a.D. und Bewohner der berühmtesten deutschen Hausgemeinschaft uns in der Keynote sein eigenes Bild vom Alter und Älterwerden vorstellen und Herr Prof. Dr. Kruse, Leiter des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg geht näher auf den Aufbau und die Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften in den Kommunen ein. 

Am zweiten Kongresstag werden in insgesamt 18 Work- und Infoshops die angeführten Themen vertieft und weitere interessante Schwerpunkte behandelt, u.a. die Digitalisierung in der Altenhilfe, die internationale Fachkräftegewinnung, quartiersorientierte Versorgungsformen, niedrigschwellige Dienstleistungen, und vieles mehr. 

Am Abend des 2. Kongresstages wird auch der diesjährige Altenhilfepreis des DRK im Rahmen eines feierlichen Festaktes an innovative Projekte verliehen, die sich mit dem Thema "Soziale Räume im Alter gestalten. Ehren- und Hauptamt im Quartier erfolgreich gewinnen und binden" befassen. Die Jury des Altenhilfepreises ist hochkarätig mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Praxis besetzt.

Wir freuen uns auf Sie!

GlücksSpirale

Der Kongress wird unterstützt durch:

CURACON

CURACON mbH Wirtschaftsprüfergesellschaft
Scharnhorststraße 2
48151 Münster

Curacon ist eine bundesweit tätige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Spezialisierung auf die Prüfung und Beratung von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen sowie öffentlichen Unternehmen und Verwaltungen. Im Verbund mit der Curacon Weidlich Rechtsanwaltsgesellschaft mbH betreuen rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 10 Standorten über 2.000 Mandanten.

Das Leistungsportfolio der Curacon Unternehmensgruppe umfasst die Bereiche Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberatung sowie Steuer- und Rechtsberatung. Curacon bietet Mandanten aus dem Non-Profit-Bereich und dem Public Sector ein breites Spektrum an Lösungen und maßgeschneiderten Dienstleistungen aus einer Hand.

Weitere Unterstützer:

Die Menü-Manufaktur Hofmann

Hofmann Menü-Manufaktur GmbH
Adelbert-Hofmann-Straße 6
97944 Boxberg-Schweigern

opta data

opta data marktforschung & marketing Gmbh
Berthold-Beitz-Boulevard 514
45141 Essen

TZMO Deutschland GmbH

 

TZMO Deutschland GmbH
Waldstraße 2
16359 Biesenthal

Deutsche Kreditbank AG


Deutsche Kreditbank AG
Taubenstraße 7-9
10117 Berlin